Palazzo Priuli Ruzzini

Venedig - Palazzo Priuli Ruzzini
Venedig - Palazzo Priuli Ruzzini Campo Santa Maria Formosa



Überblick

Venedig - Palazzo Priuli Ruzzini
Venedig - Palazzo Priuli Ruzzini Brunnen vor dem Hotel auf dem Campo Santa Maria Formosa



Der Palazzo Priuli Ruzzini in Venedig in der Region Venetien befindet sich im Sestiere Castello am Campo Santa Maria Formosa. Der Palazzo ist auch unter dem Namen Loredan Ruzzini Priuli bekannt. Der Palast kann auch über den Rio del Pestrin erreicht werden. Das Portal am Canal war früher der Haupteingang. Neben dem Palazzo Priuli Ruzzini, auf der rechten Seite, befindet sich der Palazzo Donà. Diese beiden Paläste liegen auf der Nordwestseite des Campo Santa Maria Formosa. Der Palazzo Friuli Ruzzini ist ein eindrucksvolles Beispiel des Übergangs vom Renaissance-Stil zum Barock. Der Palazzo zählt aufgrund seines historischen und künstlerischen Wertes zu den bedeutenden architektonischen Gebäuden von Venedig.





Palazzo Priuli Ruzzini

Venedig - Palazzo Priuli Ruzzini
Venedig - Palazzo Priuli Ruzzini Campo Santa Maria Formosa


Der Palazzo Priuli Ruzzini wurde Ende des 16. Jahrhunderts als Wohnhaus der Patrizierfamilie Ruzzini nach Plänen des Architekten Bartolomeo Manopola errichtet. Das vorhergehende Haus der Ruzzinis wurde 1586 durch einen Brand zerstört. Von dieser Familie gab es zahlreiche Zweige; dazu gehörte auch Carlo Ruzzini, 113. Doge der Republik Venedig. Der erfahrene Diplomat, venezianische Botschafter an den bekanntesten europäischen Höfen in Madrid, Wien und Konstantinopel bestieg den Dogenthron im Jahr 1732. Seine einzige Verbindung mit diesem Gebäude lag in seiner Festlegung, dass dieses Gebäude dauernd von seinen Nachkommen bewohnt sein sollte.


Venedig - Palazzo Priuli Ruzzini
Venedig - Palazzo Priuli Ruzzini Campo Santa Maria Formosa - Foto: Wikipedia - Autor: karel291 - Lizenz: s.u.


Im 18. Jahrhundert wurde Gregorio Lazzarini (* 1655 in Venedig; † 1730 in Villabona - war ein italienischer Maler) für die Fresken der inneren Salons gerufen. 1801 wurde der Graf Pietro Priuli Eigentümer des Anwesens, nachdem die Gründerfamilie ausgestorben war. Das Gebäude, das sich Anfang des 21. Jahrhunderts stark verfallen zeigte, wurde vollständig restauriert und beherbergt heute ein luxuriöses 4 Sterne Hotel. Der Palast hat zwei Fassaden, eine aus der Renaissance auf den Kanal hinaus und eine aus der Spätrenaissance auf den Platz hinaus. Die Fassade zum Kanal hat drei Vollgeschosse und ein Mezzaningeschoss. Charakteristisch sind die Rundbogenfenster der beiden Hauptgeschosse und ein gezahntes Gesims.


Venedig - Palazzo Priuli Ruzzini
Venedig - Palazzo Priuli Ruzzini Hotel am Campo Santa Maria Formosa - Foto: Wikipedia (gemeinfrei)


Der mittlere Teil, der asymmetrisch nach links verschoben ist, ist der interessanteste. Im Erdgeschoss gibt es zwei Rundbogenportale mit Steinrahmen direkt zum Wasser. Damit korrespondieren zwei übereinander liegende Vierfachfenster mit Balustern in den beiden Hauptgeschossen. Die Hauptfassade zum Platz ist die schmuckvollere und modernere der beiden und zeigt schon barocke Anklänge bei gleicher Aufteilung wie die Fassade zum Kanal. Die wertvollen Elemente dieser Ansicht sind drei Lisenen - im Erdgeschoss toskanisch, im ersten Obergeschoss ionisch und im zweiten Obergeschoss korinthisch - Gesimse und Baluster für jedes Einzelfenster, zwei hohe Kaminköpfe und eine große Gaube mit Doppelfenster, Tympanon und Voluten auf dem Dach über den Vierfachfenstern. [1]


Venedig - Campo Santa Maria Formosa
Venedig - Campo Santa Maria Formosa Palazzo Malipiero


Ruzzini Palace Hotel

Venedig - Campo Santa Maria Formosa
Venedig - Campo Santa Maria Formosa Chiesa Santa Maria Formosa


Heute befindet sich in den alten, aber vollständig renovierten Gemäuern ein angesagtes 4 Sterne Hotel- das Ruzzini Palace Hotel. Die historische Residenz bietet 28 Zimmer, einen Konferenzsaal (20 Personen), einen Frühstückssaal und eine Hotelbar. Dies ist ein schöner Ort, um in die Atmosphäre der vergangenen Zeiten des alten Venedigs einzutauchen. Im Sestiere Castello, wo sich das Hotel befindet, gibt es sehr viel zu entdecken und zwei sehenswerte Museen - Museo di Palazzo Querini Stampalia und das Museo di Palazzo Grimani - befinden sich praktisch gleich nebenan. Auch das Leben auf dem Campo Santa Maria Formosa gilt es zu entdecken....!

Adresse:

Hotel Ruzzini Palace

Castello 5866
30122 Venezia,

Italia

Telefon: +39.041.2410447
Fax: +39.041.5230956
E-Mail: info@ruzzinipalace.com

Website: www.ruzzinipalace.com/de

Vaporetto ACTV: Linie 2 oder Linie 1 - Haltestelle Rialto


Campo Santa Maria Formosa

Venedig - Campo Santa Maria Formosa
Venedig - Campo Santa Maria Formosa Blick auf den Palazzo Malipiero


Der Campo Santa Maria Formosa ist ein großer Platz im Stadtviertel Castello in Venedig. Er ist einer der größten Plätze im Centro Storico von Venedig. Zum Campo Santa Maria Formosa gehört auch der angrenzende Campiello Querini, insgesamt neun Gassen zweigen von diesem Platz ab und es sind elf Brücken vorhanden, von denen einige einfache Anbindungen zu Gebäudeeingängen sind. Der Name des Platzes entstammt der Chiesa Santa Maria Formosa, die diesen Platz im Wesentlichen prägt...

Weitere Informationen zum Campo Santa Maria Formosa in Venedig finden Sie hier....!


Weitere Palazzi



Quellenangabe:


1.: Die Informationen zum "Palazzo Priuli Ruzzini" basieren auf dem Artikel "Palazzo Priuli Ruzzini" (Stand vom 26.06.2019) und stammen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Die Fotodatei "Campo Santa Maria Formosa - Autor: karel291" wird unter den Bedingungen der Creative Commons "Attribution 2.0" „Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported“ Lizenz veröffentlicht.


Fotos Palazzo Priuli Ruzzini




- Anzeige -





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren