Sie sind hier: Startseite » Palazzi » Palazzo Giustinian

Palazzo Giustinian (Dorsoduro)

Venedig - Palazzo Giustinian
Venedig - Palazzo Giustinian ...in der Bildmitte das langgestreckte Gebäude...



Überblick

Venedig - Palazzo Giustinian
Venedig - Palazzo Giustinian Rückseite des Palastes am Campiello dei Squelini - Foto: Wikipedia - Autor: Lothar John - Lizenz: s.u.



Der Palazzo Giustinian ist ein Palast in Venedig in der italienischen Region Venetien. Er liegt im Sestiere Dorsoduro mit landseitigem Zugang vom Campiello dei Squellini neben der Ex-Chiesa San Barnaba und Blick auf den Canal Grande neben dem Palazzo Ca’ Foscari. Wie dieser ist der Palazzo Giustinian eines der besten Beispiele für die venezianische Spätgotik. Es gibt mehrere Palazzi mit diesem Namen in Venedig, deshalb unterscheidet man diesen Palast mit dem Zusatz Dorsoduro, dem Stadtviertel, wo sich das Gebäude befindet. Der Palazzo Giustinian ist ein einheitliches Gebäude, auch wenn er sich eigentlich aus zwei Gebäuden zusammensetzt: Der rechte Palast, in dem Teile der Università Ca’ Foscari di Venezia untergebracht sind, wird Ca’ Giustinian dei Vescovi (nach dem Familienzweig, der dort lebte) genannt, der linke (Eigentum der friaulischen Adelsfamilie Brandolini d'Adda) wird als Ca’ Giustinian dalle Zogie (dt. „Schmuck“) bezeichnet. [1]




Palazzo Giustinian

Venedig - Palazzo Giustinian
Venedig - Palazzo Giustinian Ca' Giustinian dei Vescovi


Die beiden Zwillingsgebäude wurden in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts, um 1452, errichtet, vermutlich unter Mitarbeit von Bartolomeo Bon und Giovanni Bon. Der Auftrag dazu kam von der prestigeträchtigen und sehr alten Familie Giustinian. Die beiden Gebäude waren damals für die beiden Zweige der Familie gedacht und erst nach einer gewissen Zeit wurden sie vereinigt und durch den Mittelteil der Fassade aneinander angeglichen. Giuseppe Darù, auch Eigentümer des benachbarten Ca' Foscari, beauftragte einen größeren Umbau. Im 19. Jahrhundert, als der Palast verkauft worden war, wohnte der Maler Natale Schiavoni, der dort eine wertvolle Kunstsammlung untergebracht hatte, dort und der Komponist Richard Wagner schuf 1858 – 1859 dort den 2. Akt von Tristan und Isolde.


Venedig - Palazzo Giustinian
Venedig - Palazzo Giustinian Mitte: Ca’ Giustinian dalle Zogie - Foto: Wikipedia - Autor: Abxbay - Lizenz: s.u.


Richard Wagner lebte sieben Monate lang in dem Palast im Zuge seiner ersten Venedigreise. Ebenfalls in dieser Zeit wurde im Garten hinter dem Palast eine Gehölzgruppe angepflanzt, einer der wenigen, die es heute noch in Venedig gibt. Andere berühmte Bewohner des Palastes waren der US-amerikanische Romancier William Dean Howells, der von 1861 bis 1865 Konsul in Venedig war. 1866 veröffentlichte er in Erinnerung an seine eigenen Erfahrungen in der Stadt sein Werk Venetian Life. Auch wohnte dort 1925 – 1935 der ungarische Violinist Franz von Vecsey und man sagt, dass die Gondolieri die Touristen unter seinen Fenstern vorbeifuhren, damit diese dem Geiger zuhören konnten, wenn er spielte.


Architektur

Venedig - Palazzo Giustinian
Venedig - Palazzo Giustinian ...linker Teil der Gebäude...


Die Paläste, die einen L-Förmigen Grundriss und vier Stockwerke haben, haben mit dem Ca' Foscari viele Schmuckelemente an der Fassade gemeinsam. Die gesamte Fassade, die sich über 44 Meter erstreckt, ist quasi an einer Mittelachse symmetrisch ausgerichtet und erscheint präzise erstellt, sodass sie dem Gebäude architektonische Kompaktheit verleiht, die aber noch als Verschmelzung zweier Gebäude wahrgenommen wird, im Gegensatz zu den Verhältnissen am Palazzo Bembo. Die nicht vorhandene Kompaktheit der Fassade ist auf den Grundriss dieses Gebäudes zurückzuführen. Die Mittelachse ist im Erdgeschoss keine rein geometrische mehr, sondern wird zum dritten (zentralen) Portal zum Wasser, das Zugang zur rückwärtigen Gasse vermittelt, die die beiden Gebäude und ihre jeweiligen Höfe trennt. [1]


Venedig - Palazzo Giustinian
Venedig - Palazzo Giustinian Piano Nobile im zweiten Hauptgeschoss des Ca' Giustinian dei Vescovi


Jedes der beiden Gebäude hat Mehrfachfenster in der Mitte, um die Empfangsräume zu belichten: Das erste und das dritte Hauptgeschoss haben nur einfache Vierfachfenster, während das zweite Hauptgeschoss ein außermittiges Sechsfachfenster, das durch das berühmte Motiv der Vierpassbögen vornehm wirkt, geziert ist. Eigentlich sind die Sechsfachfenster nicht außermittig, sondern symmetrisch an einer anderen Achse ausgerichtet, nämlich der, die durch das mittlere Portal definiert wird. Die Einzelfenster, die die mittleren Mehrfachfenster umgeben, haben Kielbögen oder Dreipassbögen mit herausgehobenen Blumen. Zwei größere Einzelfenster im zweiten Obergeschoss zeigen aufwändige Durchbrüche mit hängenden Kapitellen. Von besonderem Wert sind die Kapitelle mit Engelsköpfen. Die Kanten sind mit einem Sägezahnmuster, ausgeführt in Kalkstein aus Istrien, verziert. Der Zweck dieses Rahmens scheint genau der, der Struktur Kompaktheit zu verleihen. [1]


Außenbereiche

Venedig - Palazzo Giustinian
Venedig - Palazzo Giustinian Innenhof


Wenn man sich den Grundriss anschaut, so scheint dieser nach genauen logistischen Regeln gestaltet und die Gebäude an den Grenzen und persönlichen Bedürfnissen der beiden Familienzweige ausgerichtet, die dort gewohnt haben. Insbesondere war es notwendig, zwei Innenhöfe, zwei Treppen und zwei Zugänge zu bauen. Die Innenhöfe haben Zinnen, die aussehen, als stammten sie aus dem Mittelalter. Dies ist auch beim Palazzo Ca' Foscari zu sehen, wo die den Nordbereich abschließende Mauer (auch mit Zinnen) den Innenhof vom Rio di Ca' Foscari abtrennt. Insbesondere haben die beiden Gebäude keinen gemeinsamen Innenhof, sondern zwei, sodass jedes Gebäude einen kleinen Innenhof besitzt und dahinter einen Garten größeren Ausmaßes.


Venedig - Palazzo Giustinian
Venedig - Palazzo Giustinian Rekonstruktion einer gotische Treppe


Diese Gärten sind sehr unterschiedlich: Das Ca' Giustinian dei Vescovi hat einen Hinterhof, der von lombardischen Säulen mit ionischen Kapitellen umgeben und durch eine gotische Treppe charakterisiert ist, unter der eine Platte mit dem Text „Restauratum 1902. Helen d'Aubery“ angebracht ist. Das Ca' Giustinian dalle Zolie dagegen hat nicht nur einen Hof, sondern auch einen großen Garten mit Puteal. Es gab einmal zwei Treppen, die durch eine Loggia abgeschlossen waren. Das Innere des Ca' Giustinian dei Vescovi ist durch einen großen Empfangssalon mit Stuckarbeiten charakterisiert. Die Decke wurde von Giovanni Battista Cedini geschaffen und trägt ein Fresko, das von verschiedenen Künstlern erstellt wurde. Der Empfangssalon des südlichen Gebäudeteils zeigt dagegen Wappen der alten Eigentümerfamilie in vergoldeten Rahmen. [1]


Palazzo Ca' Foscari

Venedig - Palazzo Ca' Foscari
Venedig - Palazzo Ca' Foscari Ansicht des Palazzo Ca' Foscari vom Canal Grande


Der Palazzo Ca' Foscari am Canal Grande in Venedig ist im Sestiere Dorsoduro angesiedelt. Der Palazzo liegt zwischen dem Rio di Ca' Foscari und dem Rio di San Barnaba auf der rechten Seite in Richtung Bacino di San Marco. Gleich vier Palazzi sind hier anzutreffen, von denen der Palazzo Ca' Foscari der nördlichste Palast ist. Im einzelnen sind das die Palazzi Giustinian, Nani und der Palazzo Ca' Rezzonico. Es handelt sich hier um ein im Stil der Gotik errichtetes Gebäude, das seit der Gründung als Royal School of Commerce 1868 heute....

Weitere Informationen zum Palazzo Ca' Foscari in Venedig am Canal Grande finden Sie hier....!


Weitere Palazzi



Quellenangabe:

Venedig - Palazzo Giustinian
Venedig - Palazzo Giustinian Innenhof mit Freitreppe


Die Informationen zum Palazzo Giustinian in Venedig basieren auf dem Artikel "Palazzo Giustinian (Dorsoduro)" (Stand vom 30.08.2019) und stammen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Die Fotodateien "Rückseite des Palastes am Campiello dei Squelini - Autor: Lothar John" - "Ca’ Giustinian dalle Zogie - Autor: Abxbay" werden unter den Bedingungen der Creative Commons "Attribution 2.0" „Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported“ Lizenz veröffentlicht.


Fotos Palazzo Giustinian (Dorsoduro)




- Anzeige -





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren