Sie sind hier: Startseite » Palazzi » Palazzo Casa d' Oro

Casa d' Oro

Venedig - Casa d' Oro
Venedig - Casa d' Oro Museum



Casa d'Oro

Venedig - Casa d' Oro
Venedig - Casa d' Oro ...gotische Elemente...



Casa d' Oro
ist der Name eines Palastes am Canal Grande in Venedig. Seinen Namen verdankt er seiner aufwändigen Verkleidung aus polychronem Marmor, der ursprünglich großzügigen Bemalung mit Ultramarin und den vergoldeten Steinmetzarbeiten an der Fassade zum Canal Grande. Der Palast ist ein bezeichnendes Beispiel für den Stilwechsel in der venezianischen Gotik. Die Raumeinteilung wurde jetzt asymmetrisch.

...mehrere Baustile...

Venedig - Casa d' Oro
Venedig - Casa d' Oro Seitlicher Blick auf die Fassade...


Die anfängliche Verbindung von Säule und Bogen wurde durch die Einführung des Maßwerkes grundlegend verändert zu der sogenannten „flammenden“ Gotik hin, bei der der ehemalige einfache Bogen zu einer Maßwerkform umgedeutet wurde und eine scharfkantige, unruhige, verspielte Profilierung zeigte. Gegen diesen gotischen Einfluss gab es immer Opposition, der auch an dieser Fassade abgelesen werden kann. Das untere Geschoss zeigt eine ganz andere Bogenstellung, die auf die beginnende Renaissance in Venedig hinweist.


Venedig - Casa d' Oro
Venedig - Casa d' Oro Detail der Fassade


Der Palast wurde im Auftrag von Marino Contarini, Prokurator an San Marco, zwischen 1421 und 1442 erbaut. Contarini hatte an der Stelle die alte Casa Zeno abreißen lassen, um Platz für den Neubau zu schaffen. Architekt war Bartolomeo Buon, die Steinmetzarbeiten wurden unter anderem von Matteo Raverti ausgeführt.


Galleria Giorgio Franchetti

Venedig - Casa d' Oro
Venedig - Casa d' Oro Eingang zur Galleria Giorgio Franchetti


Nach dem Untergang der Republik wechselte der Palast mehrmals seine Besitzer. Er wurde vernachlässigt und drohte in seiner Substanz zu verfallen. Im 19. Jahrhundert gehörte er der Tänzerin Maria Taglioni, die das Treppenhaus im Innenhof und die gotischen Balkone zum Hof abreißen ließ. Heute ist im Palast Casa d'Oro die Kunstsammlung des Barons Franchetti zuhause. Der Baron hat eine große Auswahl von Meisterwerken zusammengetragen, so dass sich ein Besuch in der Galleria Giorgio Franchetti sicherlich lohnt.


Kunstwerke

Venedig - Casa d' Oro
Venedig - Casa d' Oro Seitenansicht


Die Sammlung umfaßt u.a. die Venus des Meisters Tizian , Verkündigung und Tod der Jungfrau Maria von Vittore Carpaccio, weiterhin Bilder von Giovanni Bellini, van Dyck, Mantegna, Domenico Tiepolo, Pontormo, Veduten von Guardi, Skulpturen von Tullio Lombardo sowie die verblassten Überreste der Fresken, mit denen Giorgione und Tizian die Fassade des Fondaco dei Tedeschi bemalt hatten, ausgestellt. Auch finden hier im Museum häufig überregionale Ausstellungen verschiedenster Themen statt.


Öffnungszeiten:

Venedig - Casa d' Oro
Venedig - Casa d' Oro Galleria Giorgio Franchetti - Brunnen von Bartolomeo Buon


Im Innenhof des Gebäudes ist es möglich, den Brunnen von Bartolomeo Buon, ein Meisterwerk aus rotem Marmor (Verona), erbaut um 1427, zu besichtigen.

Öffnungszeiten:

Galleria Georgio Franchetti

Dienstag - Sonntag jeweils von 08.15 - 19.15 Uhr;

Montag von 08.15 - 14.00 Uhr;

Ticket 9,50 € - Reduktion für EU-Bürger unter 18 und über 65 Jahre (6,00 €);

Im Museum ist ein Audio-Guide erhältlich;

Website: www.cadoro.org/sito/home.html


Vaporetto Linie 1 - Ca' d'Oro


Weitere Palazzi



Fotos des Palastes Casa d' Oro



- Anzeige -





Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren