Chiesa San Giovanni in Bragora

Venedig - Chiesa San Giovanni in Bragora

Vivaldi-Kirche




Überblick

Venedig - Chiesa San Giovanni in Bragora

Kirchenportal



Die Kirche San Giovanni Battista in Bragora liegt in der Stadt Venedig im Sestiere Castello am Campo Bandiera e Moro. Im Norden des Platzes befindet sich der Palazzo Gritti Morosini Badoer- ein Gebäude aus dem 14. Jahrhundert. Der Baubeginn der Kirche wird auf das Jahr 829 datiert. Die Kirche wurde im spätgotischen Baustil errichtet. Die erste urkundliche Erwähnung der Kirche erfolgte um 1090 durch ein Dokument eines Priesters dieser Kirche. Bereits im 9. Jahrhundert wurde die Kirche umgebaut, um einigen Reliquien Johannes des Täufers einen würdevollen Platz zu bieten. Auch um 1178 wurden Veränderungen an der Kirche vorgenommen.

 

Größere Kartenansicht


Geschichte

Venedig - Chiesa San Giovanni in Bragora

Gedenktafel an der Kirchenwand


Als Papst Paul II. am 30. August 1464 die Nachfolge von Papst Pius II. antrat, wurde die Kirche im spätgotischen Stil neu errichtet. Baubeginn war im Jahr 1475 und die Bauzeit lag insgesamt über dreißig Jahre. Papst Paul II. hat also weder die Grundsteinlegung noch die Fertigstellung der Kirche, so wie sie sich auch heutigen Besuchern präsentiert, nicht mehr erlebt. Man darf aber annehmen, dass er zu den Förderern und Initiatoren des Neubaus gezählt werden kann. 1505 wurde die Kirche konsekriert. Die Lünette über dem Eingangsportal zeigt die Personen, die die Einweihung damals vornahmen. Der Name Bragora ist bis heute nicht klar definiert worden: Einige nehmen an, das der Name von dem Wort Agora (griech. = Versammlungsplatz) abstammt, andere meinen, der Name komme aus dem arabischen und bedeute so etwas wie "der Marktplatz".


 

Künstler und Kunstwerke

Venedig - Chiesa San Giovanni in Bragora

Vivaldikirche


Die heutige Gestalt der Kirche ist auf den Architekten Sebastiano Mariani von Lugano zurückzuführen, der unter Beibehaltung der Struktur der Basilika eine Fassade aus Backsteinen mit den üblichen lokalen spätgotischen Formen der Kirche vorangestellt hat. Eine Sammlung von Spenden in den ersten Monaten des Jahres 1494 ermöglichte damals eine vollständige Neugestaltung der Inneneinrichtung. Die Kirche ist eine dreischiffige Basilika mit weiteren drei Chorkapellen. In der Kirche sind Kunstwerke der folgenden Künstler zu sehen: G.B. Cima da Conegliano, J. Palma il Giovane, B. e Alvise Vivarini, F. Bissolo, Lardo Tedesco und A. Mariani da Lugano.


 

Venedig - Chiesa San Giovanni in Bragora

Lünette über dem Kirchenportal mit der Abbildung Johannes des Täufers am Jordan


Sehenswert ist ein Werk von Jacopo Palma il Giovane: die Fußwaschung aus dem Jahr 1595. Weiterhin interessant ist auf dem Hochaltar die Taufe Christi, 1492 von Giambattista Cima da Conegliano geschaffen und mit einem schönem Renaissance-Rahmen von Sebastian aus Mailand versehen (geschnitzt 1492). Auf der rechten Seite des Chores befindet sich eine kleine Kapelle, die den Förderern der Kirche - den Familien Giustiniani und Morosini gewidmet war. Neben der Kapelle liegt die Sakristei, in der Werke von Alvise Vivarini (der auferstandene Christus) und von Giambattista Cima da Conegliano (St. Helena und Konstantin) zu sehen sind. Ein weiteres wichtiges Werk in der Kirche San Giovanni in Bragora ist das Triptychon mit dem heiligen St. Martin, dem Apostel Andreas und dem hl. Girolamo aus dem Jahr 1478 von Bartolomeo Vivarini.


 

Der Campanile

Venedig - Chiesa San Giovanni in Bragora

Kirchturm


Der altersschwache Campanile hat schon mehrere Renovierungen hinter sich. Auch der Turm stammt aus dem 9. Jahrhundert und wurde in den Jahren der Neuerrichtung der Kirche in die Bauarbeiten mit einbezogen. Die grundlegende Renovierung erfolgte zwischen 1475 und 1498. Ein weiterer Umbau im Jahre 1568 veränderte das Aussehen des Campanile. Am 25. April 1708 beschädigte ein Blitzschlag den Turm. Es erfolgte eine erneute Umstrukturierung, die schließlich 1826 abgeschlossen war.

 

Persönlichkeiten

Papst Paul II. (1417 - 1471)

Bildquelle: Wikipedia (Public Domain)


Die Kirche San Giovanni di Bragora gilt als eine der sogenannten Vivaldi-Kirchen. Der junge Vivaldi wuchs auf in einem Viertel Venedigs unweit der Chiesa San Giovanni in Bragora im Sestiere Castello. Diese Kirche war sozusagen seine Pfarrkirche. Vivaldi wurde am 6. Mai 1678 in San Giovanni in Bragora getauft. Weitere Mitglieder der Kirchengemeinde waren u.a. der Dramatiker Giacinto Gallina und Pietro Barbo, der spätere Papst Paul II. und Giorgio Massari. Paul II. wurde am 23. Februar 1417 in Venedig geboren und in der Pfarrkirche San Giovanni in Bragora getauft. Paul II. war vom 30. August 1464 bis zu seinem Tode am 24. Juli 1471 in Rom Papst der katholischen Kirche. Giorgio Massari (1687 – 1766) war ein berühmter venezianischer Architekt des späten Barock. Zu seinen Meisterstücken gehört der Bau der Chiesa dei Gesuati (1726 - 1743) und die Errichtung des Palazzo Grassi-Stucky (etwa um 1749).


 

Palazzo Gritti Morosini Badoer

Venedig - Palazzo Gritti Morosini Badoer

Campo Bandiera e Moro


Der Palazzo Gritti Morosini Badoer ist ein im Sestiere Castello gelegener Palast aus dem späten 14. Jahrhundert. Der im Stil der Gotik errichtete Palazzo liegt unmittelbar am Campo Bandiera e Moro Vis á Vis der Kirche San Giovanni in Bragora. Der englische Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker und Sozialphilosoph John Ruskin erwähnt diesen Palast und beklagte seinen damaligen Zustand. Die Baugeschichte des Palastes liegt im Dunkel der Zeit- bis heute konnte weder der Baumeister noch das genaue Baudatum ermittelt werden. In seinen Mauern befindet sich heute ein Hotel.


 

Weitere Kirchen in Venedig:



Fotos der Kirche San Giovanni Battista in Bragora



Schöne Kirchen Flughafen Marco Polo Sehenswertes Tiziano Vecellio Antonio Vivaldi Überblick Entdeckungsreise durch die Lagunenstadt Piazzale Roma Inseln der Lagune Giacomo Casanova Marco Polo Venedig Wolfgang Amadeus Mozart Markusplatz Bücher - Landkarten - Reiseführer Rialto Brücke Museen Palazzi Brücken Künstler Kirchen Insel Sant'Erasmo Insel San Pietro di Castello




- Anzeige -