San Rocco

Venedig - Chiesa San Rocco

Kirche des heiligen Rochus




Kirche des heiligen Rochus

Venedig - Chiesa San Rocco

Hauptportal



Am Campo San Rocco - im Sestiere San Polo - befindet sich die gleichnamige Kirche für den Pestheiligen Rochus. Rochus von Montpellier wurde um 1295 geboren und er verstarb am 16. August 1327 bei Voghera, Italien. Der Legende nach half er auf seiner Pilgerfahrt nach Rom vielen Pestkranken. St. Rochus ist ein Heiliger der katholischen Kirche. Er wird in manchen Regionen zu den Vierzehn Nothelfern gezählt und gilt als Schutzpatron der Pestkranken und der Haustiere. Dem heiligen Rochus ist der 16. August gewidmet und es heißt, dass an diesem Tag in jedem Jahr der Doge von Venedig eine Wallfahrt zur Kirche unternommen hat.


 

Größere Kartenansicht

Kunstwerke

Venedig - Chiesa San Rocco


Ein Doge kaufte die Gebeine des heiligen Rochus der Stadt Montpellier in Frankreich ab und brachte sie nach Venedig. Hier entstand zwischen 1489 - 1507 die dem heiligen Rochus geweihte Kirche. Die Kirche wurde im Stil der Renaissance errichtet. Bereits 1478 gründete sich in der Nachbarschaft der Kirche eine Bruderschaft, die sich der Pflege armer, kranker Menschen widmete. Diese Vereinigung beteiligte sich an den Baukosten und nahm später den Namen der Kirche für ihre Bruderschaft an. Architekt der Kirche ist Bartolomeo Bon der Jüngere- ein bekannter Baumeister in Venedig.


 

Venedig - Chiesa San Rocco


In der Mitte des 18. Jahrhunderts wurde San Rocco erneuert und die Fassade der nebenan liegegenden Scuola Grande di San Rocco angeglichen. Das Kircheninnere beherbergt wunderschöne Gemälde von Jacopo Tintoretto. Der Hochaltar wird geschmückt mit einer Figur des heiligen Rochus aus der Entstehungszeit der Kirche von Bartolomeo Bon. Weiterhin sind Werke von Pellegrino Baselli Grillo (1517) und von Il Pordenone zu bewundern, der in Wirklichkeit Giovanni Antonio de 'Sacchis (1484 - 1539) hieß und ein italienischer Maler der venezianischen Schule war. Rechts neben der Kirche befindet sich ein Museum, das den Werken des Genies Leonardo da Vinci gewidmet ist.

 

Scuola Grande di San Rocco

Venedig - Scuola Grande di San Rocco

Fassade


Unter einer Scuola verstand man im Mittelalter in Venedig eine Art Bruderschaft mit klar definierten Aufgaben. Alle diese Zünfte (Scuole) unterwarfen sich dem Glauben, der Kunst und der Wohltätigkeit. Sie widmeten sich sozialen und beruflichen Zielen, gemäß ihrer Herkunft oder ihrer Berufssparte. In der Hochzeit Venedigs gab es über 60 Scuole, denen ein Verwalter vorstand. Ferner gab es Schatzmeister und Rechnungsprüfer- fast genau die gleiche Organisation wie in einem deutschen Verein.

 

Portal zur Scuola Grande di San Rocco

Venedig - Scuola Grande di San Rocco

Hauptportal


Die sechs größten Scuole beauftragten Architekten mit den Plänen und Bau ihrer Häuser. Diese befanden sich fast immer in der Nähe der Kirchen, die den Schutzheiligen der Zunft oder Bruderschaft geweiht waren. So entstand neben der Kirche San Rocco die Scuola Grande di San Rocco. Begonnen wurde der Bau um 1515 und um 1527 fortgesetzt. Bartolomeo Bon aus Bergamo, der auch die St. Rochusfigur auf dem Hochaltar in der Chiesa San Rocco schuf und Sante Lombardo waren die Architekten.

 

Venedig - Scuola Grande di San Rocco


Johann Wolfgang Goethe während seines Aufenthalts in Venedig am Abend des 8. Oktober 1786:


(...)"Scuola di St. Rocco. Diese sogenannten Scuole sind Gebäude, die verschiednen Brüderschafften gehören, wo sie ihre Zusammenkünste halten, und ihre Geräthschafften und Schätze bewahren. Die Brüderschafft von St. Roch ist besonders nach einer Pest reich geworden, weil fromme Seelen diesem Patron und der Santissima Vergine die Befreyung von der Pest danckten, die, nachdem sie vom März bis in den November gewüthet hatte, nun gegen den Winter von selbst aufhörte.

Das Gebäude der Scuola di St. Rocco ist prächtig und schön, ohne ein Meisterstück der Baukunst zu seyn. Damals war noch eine Zeit für Mahler. Tintorett hat die großen Gemählde des Hauptsaals verfertigt. Auch eine große Creutzigung in einem Nebenzimmer...(...)"

Quelle: Zeno.org - meine Bibliothek



 

Innenausstattung

Venedig - Scuola Grande di San Rocco

Innenportal der Scuola


Berühmt ist die Innenausstattung der Scuola Grande di San Rocco durch viele Gemälde des Künstlers Jacopo Tintoretto, dem man in Venedig auf Schritt und Tritt begegnet. Während der Pestepedemie pflegte man die Kranken hier in diesem Gebäude. Die Scuola Grande di San Rocco besitzt zwei Stockwerke, die durch ein prächtiges Treppenhaus, zwischen 1544 und 1546 unter dem Baumeister Scarpagnino errichtet, miteinander verbunden sind.


 

Venedig - Scuola Grande di San Rocco

Fasade der Scuola Grande di San Rocco in Venedig Quelle: Wikipedia (Public Domain)


Die gesamte Scuola wurde mit Ausnahme des Treppenhauses von Tintoretto mit Gemälden ausgeschmückt. Das erste der beiden Stockwerke besteht ausschließlich aus der Sala Terrena. Das zweite Stockwerk unterteilt sich in die große Sala Superiore und in die kleinere Sala dell'Albergo. Die Sala Superiore ist ausgestattet mit 24 Reliefs mit Szenen aus dem Leben des Heiligen Rochus von Montpellier. Alle drei Säle der Scuola wurden von Tintoretto mit Gemälden bestückt, auch die Deckengemälde stammen von ihm, so dass die Scuola als sein Gesamtwerk angesehen werden kann.

 

Öffnungszeiten:

Venedig - Scuola Grande di San Rocco

Rückseite


Außerdem besitzt die Scuola zwei frühe Werke von Giambattista Tiepolo (Der Engel kommt Hagar und Ismael zur Hilfe und Abraham wird von den Engeln besucht) sowie das Bild "Kreuztragender Christus", das entweder Tizian oder Giorgione zugeschrieben wird.

Weitere Informationen zur Scuola Grande di San Rocco in Venedig finden Sie hier....!

Öffnungszeiten:

Scuola: Montag - Sonntag 09.30 - 17.30 Uhr;

Kirche: Montag - Sonntag 09.30 - 17.30 Uhr;


 

Il Genio di Leonardo da Vinci Museo

Venedig - Leonardo da Vinci Museo


Wenn Sie schon mal in der Lagunenstadt weilen, solten Sie auch das Museum "Il Genio di Leonardo da Vinci Museo" besuchen. Es befindet sich auf der rechten Seite der Chiesa di San Rocco, in der ehemaligen Sakristei der Kirche. Das Museum geht weit über die Kunst des Multitalents Leonardo da Vinci hinaus. Die Ausstellung zeigt mehr als 60 Erfindungen, Faksimiles seiner berühmtesten Werke, seine anatomischen Studien, die Entwürfe der Schlacht von Anghiari, weiterhin 3D-Animationen, Dokumentation, Skulpturen und Beispiele der Kunst der italienischen Renaissance. Das Museum bietet nicht nur einen Einblick in das faszinierende Verständnis des Geistes eines Genies, sondern dokumentiert auch die Grundprinzipien seines künstlerischen- und wissenschaftlichen Schaffens.

Adresse:

Il Genio di Leonardo da Vinci Museo

Campo San Rocco, San Polo,
30125, Venedig

Internet: www.grandeexhibitions.com

Öffnungszeiten: täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr


 

Weitere Kirchen in Venedig:



Quellennachweis:


Die Informationen zur Innenausstattung Scuola Grande di San Rocco basieren auf dem Artikel Scuola Grande di San Rocco (Die Säle der Scuola - Stand vom 14.05.2007) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen zusammen mit der Grafik "Fassade der Scuola Grande di San Rocco in Venedig" unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


 

Fotos der Chiesa San Rocco und Scuola Grande



Schöne Kirchen Flughafen Marco Polo Sehenswertes Tiziano Vecellio Antonio Vivaldi Überblick Entdeckungsreise durch die Lagunenstadt Piazzale Roma Inseln der Lagune Giacomo Casanova Marco Polo Venedig Wolfgang Amadeus Mozart Markusplatz Bücher - Landkarten - Reiseführer Rialto Brücke Museen Palazzi Brücken Künstler Kirchen Insel Sant'Erasmo Insel San Pietro di Castello




- Anzeige -