Chiesa Santa Maria dei Derelitti

Venedig - Chiesa Santa Maria dei Derelitti

Detail der Fassade




Überblick

Venedig - Chiesa Santa Maria dei Derelitti

...ehemalige Krankenhauskirche Ospedaletto...



Auf meinen Rundgängen in diesem Teil von Venedig - im Sestiere Castello - bin ich oft an der Kirche dell'Ospedaletto vorbeigekommen. Sie war immer verschlossen und ich konnte sie nicht von innen besichtigen. Ich war auf dem Weg zur Basilika Santi Giovanni e Paolo. Die Kirche dell'Ospedaletto ist auch unter dem Namen Santa Maria dei Derelitti (Liebe Frau der Schmerzen) bekannt. Die Kirche liegt an der Calle Barbaria delle Tole. Dieses Gebäude gehört heute zur IRE - Istituzioni di Ricovero ed Educazione und ist Teil eines Altersheims der Gemeinde Santi Giovanni e Paolo. Santa Maria dei Derelitti wurde im Jahre 1575 im Stil des Barock errichtet und 1670 fertiggestellt.

 

Chiesa dell'Ospedaletto

Venedig - Chiesa Santa Maria dei Derelitti

Portal


Die Kirche gehörte zum Krankenhaus von San Gerolamo Miani, das hier in unmittelbarer Nähe bereits im Jahre 1517 erbaut wurde und das Kranken, Pilger und Waisen beider Geschlechter aufnahm. Der ursprüngliche Entwurf des Kirchengebäudes soll von Andrea Palladio (1508 - 1580) stammen, während die Fassade aus dem Jahr 1670 das Werk von Baldassare Longhena (1598 - 1682) ist. Die Fassade ist in zwei Ebenen gegliedert: die unterste Ebene enthält das Kirchenportal und zwei große Fenster, die durch Gitter vollkommen verschlossen sind. Zwei Säulen flankieren das Kirchenportal und über dem Portal ist im angedeuteten Dreiecksgiebel Maria mit dem verstorbenen Sohn zu sehen (den sie in ihren Armen hält), wovon diese Kirche ihren Namen erhält.


 

Venedig - Chiesa Santa Maria dei Derelitti

Fassade mit den vier Atlantiden


Die zweite Ebene beherbergt in der Mitte die Büste des Kirchenmäzens Cargnoni in einer Muschel mit jeweils einem Fenster auf jeder Seite. Zu beiden Seiten wachen jeweils zwei Skulpturen, die Atlandiden darstellen sollen, über dem Kirchenportal. Es handelt sich hier um vier allegorische Statuen aus der Schule des Bildhauers Giusto Le Court (1627 - 1679). Das Kircheninnere besitzt nur ein Kirchenschiff, die Decke ist von Giuseppe Cherubini aus dem Jahr 1905 und besitzt drei Dekorplatten. Zu beiden Seiten des Kirchenschiffs gibt es jeweils drei Altäre. Der Hauptaltar in der Mitte beherbergt ein Altarbild der Krönung der Jungfrau Maria von Damiano Mazza aus dem 16. Jahrhundert.


 


Venedig - Chiesa Santa Maria dei Derelitti

...die Jungfrau Maria mit Kind und den Heiligen Hieronymus und Antonius von Padua - Andrea Celesti - Bildquelle: Wikipedia (Public domain)


Weitere wichtige Werke sind die Verkündigung Mariens von Jacopo Palma il Giovane an der rechten Wand der Kirche und die Madonna delle Grazie und St. Hieronymus und Antonius von Padua von Andrea Celesti aus dem siebzehnten Jahrhundert in der Unterseite der linken Wand. Im Volksmund wird die Kirche nur Ospedaletto genannt. Sie besitzt außerdem weitere Kunstwerke von P. Liberi, E. Stroifi, F. Ruschi, C. Loth, A. Molinari, G. Lazzarini, Andrea Celesti, G. Angeli, N. Grassi, Giovanni Battista Tiepolo, T. Ruer, B. Falcone, A. Tarsia und Giuseppe Cherubini. Der Sala della Musica besitzt Fresken von J. Guaranà und A. Mengozzi Colonna (1684 - 1774) aus dem 18. Jahrhundert.


 

Venedig - Chiesa Santa Maria dei Derelitti

Ziergiebel über dem Portal der Kirche


Die Kirche Santa Maria dei Derelitti besitzt eine große Musiktradition dank der Chöre der Waisenkinder und dem Vorhandensein einer Orgel des Meisterrs Pietro Nachini aus dem Jahr 1751, die über dem Altar platziert ist. Der Innenhof ist mit einem Brunnen ausgestattet, der ein kunstvolles Dach besitzt. Dies soll auch ein Kunstwerk von Longhena aus dem 18. Jahrhundert sein. Weiterhin befinden sich hier vier Statuen der Jahreszeiten, die dem Innenhof seinen Namen geben. Weiter kommt man durch ein ovales Treppenhaus im Palladio-Stil zum Sala della Musica, das im achtzehnten Jahrhundert durch zwei Schüler von Tiepolo - Jacopo Guarana und Agostino Mengozzi Colonna - ausgemalt wurde.


 

Basilika Santi Giovanni e Paolo

Venedig - Basilika Santi Giovanni e Paolo

Portalansicht


Nordöstlich des Stadtzentrums von Venedig - im Sestiere Castello - befindet sich die nach San Marco zweitwichtigste Kirche der Stadt. Die Basilika Santi Giovanni e Paolo ist ein wahrhaft monumentaler Kirchenbau. Ihr Bau begann im 13. Jahrhundert und dauerte etwa zweihundert Jahre. In dieser Kirche wurden ab dem 15. Jahrhundert die Dogen von Venedig beigesetzt und auch einige Adelsfamilien wählten diesen Platz als ihre letzte Ruhestätte. Mit dem Bau der Kirche und ihrer prachtvollen Struktur....

Weitere Informationen zur Basilika Santi Giovanni e Paolo im Sestiere Castello in Venedig finden Sie hier....!


 

Scuola Grande di San Marco

Venedig - Scuola Grande di San Marco

Untergeschoß


Die Scuola Grande di San Marco ist ein Gebäude im Stil der venezianischen Frührenaissance. Es befindet sich am Campo San Giovanni e Paolo - einem der größten Plätze in der Stadt direkt neben der Basilika Santi Giovanni e Paolo. Heute dient das alte Gebäude als Haupteingang des Krankenhauses Ospedale Civile Santi Giovanni e Paolo di Venezia. Die Scuola Grande di San Marco war einst der Palast einer der größten Bruderschaften in Venedig. Hier wie auch bei der Scuola Grande di San Rocco handelt es sich um eine....

Weitere Informationen zur Scuola Grande di San Marco in Venedig finden Sie hier....!


 

Quellennachweis:


Die Informationen zur Geschichte der Chiesa dell'Ospedaletto basieren auf dem Artikel "Chiesa dell'Osapedaletto" (Stand vom 29.06.2015) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


 

Weitere Kirchen in Venedig:



Fotos Chiesa Santa Maria dei Dereletti



Schöne Kirchen Flughafen Marco Polo Sehenswertes Tiziano Vecellio Antonio Vivaldi Überblick Entdeckungsreise durch die Lagunenstadt Piazzale Roma Inseln der Lagune Giacomo Casanova Marco Polo Venedig Wolfgang Amadeus Mozart Markusplatz Bücher - Landkarten - Reiseführer Rialto Brücke Museen Palazzi Brücken Künstler Kirchen Insel Sant'Erasmo Insel San Pietro di Castello




- Anzeige -