Chiesa San Pietro Martire

Insel Murano - Chiesa San Pietro Martire




Überblick

Insel Murano - Chiesa San Pietro Martire



Die Kirche San Pietro Martire befindet sich am Campiello Michelie auf der Insel Murano in der Lagune von Venedig. Das Gebäude wurde im Jahre 1474 nach einem Brand auf den Grundmauern einer Kirche aus dem 13. Jahrhundert errichtet. Der Seiteneingang liegt gegenüber der Ponte San Pietro Martire, die zum Campo San Stefano führt. Sehenswert ist in der ehemaligen Klosterkirche der Dominikaner das Bild des Dogen Agostino Barberigo von Giovanni Bellini und zwei Altarbilder (hl. Hieronymus und hl. Agahta) von Paolo Veronese. Das Bild von Giovanni Bellini befand sich vorher in der Kirche Santa Maria degli Angeli und wurde hierher überführt.


 


Größere Kartenansicht


Geschichte

Insel Murano - Chiesa San Pietro Martire

Seiteneingang


Die Kirche San Pietro Martire auf der Insel Murano in der Lagune von Venedig ist eine katholische Kirche, die zum Patriarchat von Venedig gehört. Der erste Bau hier an dieser Stätte wurde zusammen mit einem Kloster der Dominikaner errichtet. 1348 wurde das Kloster dem heiligen Johannes dem Täufer geweiht. Eingeweiht wurde die Kirche San Pietro Martire am 17. September 1417. Ein schwerer Brand vernichtete die Gebäude im Jahre 1474 vollständig. Danach wurde der Kirchenbau neu errichtet und im Jahr 1511 fertiggestellt.


 

Fassade

Insel Murano - Chiesa San Pietro Martire

Rückseite der Kirche


Das heutige Aussehen des Sakralbaus ist das des Jahres 1511. Die Kirche wurde 1806 im Zuge der Säkularisation geschlossen- nur wenige Jahre nach dem Fall der Republik Venedig durch Napoleon. 1813 wurde die Kirche nur für den Gottesdienst wiedereröffnet. Die Kirche ist derzeit eine der beiden Pfarreien der Insel Murano, immer stark von Touristen besucht wegen der Kunstschätze, die sich innerhalb der Kirche und der Sakristei befinden. Das Gebäude ist vollständig aus roten Ziegeln errichtet worden. Die Fassade ist in drei Teile geteilt, in der Mitte befindet sich der Haupteingang und über diesem Portal aus dem 16. Jahrhundert wacht eine riesige Rosette.


 

Campanile

Insel Murano - Chiesa San Pietro Martire

Kirchenfenster


Die Seitenteile der Fassade enthalten sehr schön gestaltete Kirchenfenster. Die Vorderfront wurde im Stil der Renaissance errichtet. Links neben der Hauptfassade führt ein aus Marmor gestaltetes Portal in den ehemaligen Klostergarten mit einem gepflasterten Hof. In der Hofmitte befindet sich noch der Brunnen des ehemaligen Klosters und an der Kirchenwand sind noch Teile des alten Kreuzgangs mit Bögen und Säulen erhalten. Auf der linken Seite der Kirche steht der Campanile von San Pietro Martire, der in den Jahren von 1498 bis 1502 errichtet wurde.


 

Innengestaltung

Insel Murano - Chiesa San Pietro Martire

Kirche San Pietro Martire


Die Kirche besitzt ein Hauptschiff und zwei Seitenschiffe. Das Hauptschiff wird unterteilt durch zwei Reihen mit großen Säulen, die miteinander verbunden sind. Die Kirchendecke im Mittelschiff wird durch Holzbalken unterteilt und durch die spitz zulaufende Holzdecke abgeschlossen. Das Presbyterium ist mit einem riesigen Tonnengewölbe versehen und zwei kleine Kapellen stehen links und rechts vom Hochaltar. Neben dem Hochaltar und den beiden Seitenaltären gibt es weitere sechs Altäre, jeweils drei auf einer Seite. Ein bedeutendes Werk der Malerei in San Pietro Martire ist Jacopo Tintoretto's Taufe Christi im rechten Seitenschiff.


 

Kunstwerke

Insel Murano - Chiesa San Pietro Martire

Kirche San Pietro Martire mit Campanile


Die Kirche San Pietro Martire auf der Insel Murano stammt aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts und enthält im Kircheninneren Kunstwerke von Giovanni Bellini, Paolo Veronese, Jacopo Tintoretto, Palma il Giovane, Salviati und Bartolomeo Letterini. Interessant sind hier zwei Werke von Giovanni Bellini. Zum einen ist es das Bild der „Himmelfahrt Mariens“, das der Künstler in den Jahren 1510 - 1513 gemalt hat. Dieses Bild stammt ursprünglich aus der Kirche Santa Maria degli Angeli. Zum anderen ist es die majestätische "Darstellung der Jungfrau mit Kind“, zwei musizierenden Engeln, der heilige Augustinus und der Doge Agostino Barbarigo. Auch dieses Werk soll aus der Kiche Santa Maria degli Angeli stammen.


 

Insel Murano - Chiesa San Pietro Martire

Hauptportal


Anderen Quellen zufolge stammt es aus dem Dogenpalast und ist über verschiedenen Zwischenstationen hier gelandet. Eine Kapelle im rechten Flügel mit dem Bildnis des heiligen Joseph und der Jungfrau Maria ist auch die Grabstätte der Familie Ballarin, die hier auf der Insel als Glashersteller bekannt sind und deren Vorfahren u.a. Großkanzler der Republik Venedig waren. Weitere Werke sind die "Hochzeit von Kanaan" und das "Wunder der Brote und Fische" von Bartolomeo Letterini und die Kreuzabnahme von Giuseppe Porta, genannt Salviati.


 

Insel Murano

Insel Murano

Ansicht der zahlreichen Glasfabriken


Das Zentrum der Glasherstellung in Venedig ist auch ansonsten sehr sehenswert und es lohnt sich, mal durch die Gassen der Insel zu streifen. Die Insel mit dem schönen Namen bietet mehr als nur Einblicke in die Werkstätten der Glasbläsereien. Kleine Kanäle, schöne Brücken und Häuser, einige alte Paläste und Villen, schöne Gärten und drei interessante Kirchen. Dazu noch das Museum Vetrario di Murano (Sammlung historischer Glaswaren) und noch einiges mehr....

Weitere Informationen zur Insel Murano in Venedig sehen Sie hier....!


 

Information:


Adresse:

Chiesa Cattolica Parrocchiale S. Pietro Martire

Campiello Marco Michieli

Isola Murano

30141 Venezia, Italia‎


Öffnungszeiten:


Werktags von 09.00 - 12.00 Uhr - 16.00 - 18.00 Uhr (im Winter nachmittags von 15.00 - 17.00 Uhr);
Werktags Hl. Messe: 18.30 Uhr;

Samstags: Vorabendmesse 18.30 Uhr;
Sonntags Hl. Messe 08.00; 10.30 Uhr;


 

Weitere Kirchen in Venedig:



Fotos der Chiesa San Pietro Martire



Schöne Kirchen Flughafen Marco Polo Sehenswertes Tiziano Vecellio Antonio Vivaldi Überblick Entdeckungsreise durch die Lagunenstadt Piazzale Roma Inseln der Lagune Giacomo Casanova Marco Polo Venedig Wolfgang Amadeus Mozart Markusplatz Bücher - Landkarten - Reiseführer Rialto Brücke Museen Palazzi Brücken Künstler Kirchen Insel Sant'Erasmo Insel San Pietro di Castello




- Anzeige -