Sie sind hier: Piazzale Roma
Zurück zu: Überblick
Allgemein: Reisetipps Fluggastrechte Finanzrechner Anreise mit dem Auto Gästebuch Kontakt Impressum Datenschutz Haftungsausschluss

Suchen nach:

Piazzale Roma

Abbildung: Venedig - Piazzale Roma - Busstationen




Überblick



Am Ende der Ponte della Libertà - die das Festland in der Umgebung von Mestre nach Venedig verbindet - liegt der Busbahnhof Piazzale Roma. Es ist ein großer Platz im Sestiere Santa Croce, der den Linienbussen des ACTV (Azienda Consorziale Transporti Venezia) als Bahnhof dient. Auch die Busse der Konkurrenz - Transportunternehmen ATVO - bedienen hier ihre Fahrgäste. Neuerdings verbindet sogar eine Tram diesen Platz mit dem Vorort Mestre. Weiterhin ist hier auch eine Haltestelle für Taxis zu finden. Die Busse verbinden Venedig mit den Vororten Tessera, Mestre, Marghera, Campalto, Trivignano und dem Flughafen Marco Polo. Weiterhin gibt es eine Linienbusverbindung zum Flughafen von Treviso.

Abbildung: Venedig - Piazzale Roma - Einfahrt Parkhaus Autorimessa mit der Endhaltestelle des People Mover


Größere Kartenansicht


Fahrkartenschalter


Auch der Zugang zu zwei großen Parkhäusern und einem kleineren Parkhaus ("Autorimessa Comunale" - "San Marco" - und "Sant'Andrea") kann von hier aus erfolgen. Bei den erstgenannten Parkhäusern sollte unbedingt vorher eine Reservierung erfolgen. Das Gros der Parkhäuser liegt auf der Insel Tronchetto und ist über die Ponte della Libertá zu erreichen. Die Zufahrt liegt etwa 400 Meter vor der Piazzale Roma. Im Norden des Platzes befindet sich eine Polizeistation und ein großes Speiselokal. Im Osten des Platzes finden Sie die Fahrkartenschalter der ACTV, wo Sie Fahrscheine erhalten oder eine Auskunft bekommen. Rechts vom Fahrkartenschalter führen Treppen zu den Anlegestellen der Vaporetti (Motorschiffe) am Canal Grande - die für den Transport der Fahrgäste durch die Kanäle und zu den Inseln zuständig sind.

Buchen Sie hier ihren Parkplatz in einem der Parkhäuser Venedigs mit Zufahrt entweder über die Piazzale Roma (Garage San Marco) oder direkt zur Insel Tronchetto....!

Parkplatzreservierungen bei Kreuzfahrten innerhalb des Hafengeländes finden Sie hier....!


Abbildung: Venedig - Piazzale Roma - Parkhaus Autorimessa Comunale Parking





Die Linien 1 und 2 fahren durch den Canal Grande, wobei die Linie 2 schneller ist, weil sie nicht fast an jeder Haltselle anhält. Wer also im historischen Zentrum von Venedig seinen Aufenthalt gewählt hat, wird mit einer dieser Linien sein Ziel erreichen. Murano und Burano sind mit den Booten 4.1 und 4.2 zu erreichen, die von der Piazzale Roma über die Fondamenta Nuove fahren. Zum Lido gelangt man mit den Linien 5.1 und 5.2, die in einem Kreis um das Centro Storico fahren- sie selbst entscheiden, in welche Richtung es gehen soll. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Alternativen, was ein Blick auf das Streckennetz deutlich macht.

Der People Mover verbindet den Piazzale Roma mit der Insel Tronchetto- weitere Informationen finden Sie hier....!


Abbildung: Venedig - Piazzale Roma - Parkhaus Autorimessa mit Zugang zum People Mover - Mitte rechts: Pullmann Bar

Verbindungen


Die Bus- und Zugverbindung zwischen Venedig und Mestre ist vorbildlich eingerichtet. Busse und Züge fahren praktisch alle 10 Minuten zum Bahnhof Santa Lucia b.z.w. zur Piazzale Roma, dem großen Busbahnhof von Venedig. Dieser Busbahnhof verbindet auch den Internationalen Flughafen Marco Polo mit der Stadt in der Lagune. Die Preise für ein Einfach-Busticket zwischen Venedig und Mestre betragen jeweils 1,50 Euro (Stand 2016) und die Fahrkarten erhält man in Mestre in den kleinen Kiosken und Tabakläden (Tabacci), die sich an den Hauptstraßen der Vorstadt Mestre befinden.


Abbildung: Venedig - Piazzale Roma - Anlegestelle der Vaporetti

Streckenübersicht des ACTV


Die Abfahrtstellen sind getrennt nach den Fahrzielen geordnet. Die Linien und die Abfahrtszeiten werden an den Haltestellen deutlich kenntlich gemacht. Südlich der Piazzale Roma gibt es einige Kioske, ein öffentliches WC und eine Station der Gondoliere von Venedig. Auch den Eingang zum Parco Papadopoli finden Sie hier. Im Osten des Platzes gibt es morgens einen hübschen Gemüsemarkt.

Eine Streckenübersicht plus Fahrplan der Wasserbus-Linien des ACTV von Venedig, die die Vaporetti betreiben, finden Sie hier....!


Abbildung: Venedig - Piazzale Roma - Markttag




Flughafentransfer


Der Transfer mit dem Bus zum /vom Airport Marco Polo mit der ACTV (Azienda Consorziale Transporti Venezia) zur Piazzale Roma kostet 8 Euro (15 Euro für ein Hin- und Zurück-Ticket). Die Konkurrenz - das private Transportunternehmen ATVO (Blaue Busse) - nimmt für diese Fahrt auch 8 Euro (Stand 2016 - Hin- und Zurück 15 €). Schon im Flughafengebäude des Marco Polo Airports (bei den Gepäckbändern oder am Schalter oder draußen an den Automaten) kann man sich die Tickets für beide Unternehmen besorgen.

Ein wichtiger Tipp:

Einige dieser Leistungen - u.a. Fahrkarten, Transfer Airport/Venedig, Eintritt ins Casino und der Eintritt zu einigen Museen - können Sie im Internet vergünstigt buchen unter dieser Adresse:

www.veneziaunica.it/

Um die Online-Preise in Anspruch nehmen zu können, muss Ihre Buchung mindestens 7 Tage vor Ihrer Ankunft in Venedig erfolgen.


Abbildung: Venedig - Piazzale Roma -

Tickets


Ein normales Vaporetto-Ticket kostet mittlerweile 7,50 € und ist incl. umsteigen 75 Minuten gültig. Denken Sie bitte daran, das erworbene Ticket vor dem einsteigen zu entwerten. Günstig und sehr praktisch sind die sogenannten 3 Tage Tickets (72 Stunden gültig - etwa 40 €; 7 Tage Tickets 60,00 € (Stand Juli 2016) - für Bus und Vaporetto), die man an einem Ticket-Counter der Verkehrsgesellschaft Venedigs (ACTV) an der Piazzale Roma oder auch an anderen großen Haltestellen kurzfristig erwerben kann. Wie gesagt, 7,50 Euro sind ein stolzer Preis und wer öfter am Tag fährt, sollte mindestens auf ein Tagesticket (20,00 €) zurückgreifen.


Abbildung: Venedig - Piazzale Roma - Vaporettostation




Bahnhof Santa Lucia


Der Bahnhof Santa Lucia wurde um etwa 1861 an der Stelle der ehemaligen Chiesa Santa Lucia errichtet, was seinerzeit erhebliche Diskussionen unter den Venezianern auslöste und für politischen Zündstoff sorgte. Der Bahnhof ist über die Brücke Ponte della Libertà (...etwa 5,5 km lang) mit dem Festland verbunden und liegt direkt am Canal Grande. Auch die Zugfahrt nach Venedig von Österreich oder Süddeutschland ist eine Möglichkeit, die Lagunenstadt bequem zu erreichen....

Weitere Informationen zum Bahnhof Santa Lucia in Venedig finden Sie hier.....!


Abbildung: Venedig - Ferrovia - Bahnhof Santa Lucia - Blick vom Canal Grande

Airport Venedig Marco Polo


Venedig verfügt über drei Flughäfen, den Flughafen Venedig Marco Polo und den von einigen Billigfluggesellschaften angeflogenen Flughafen Treviso sowie über einen kleinen Landeplatz für Privatflugzeuge auf dem Lido. Der Airport Marco Polo fertigte 2006 fast 8 Millionen Passagiere ab, in den ersten 9 Monaten des Jahres 2008 waren es bereits fast 7 Millionen. Der Flughafen von Venedig (ital. Aeroporto di Venezia Tessera oder Venezia Marco Polo) ist der größere Flughafen....

Weitere Informationen zum Flughafen Venedig Marco Polo finden Sie hier....!


Abbildung: Venedig - Airport Marco Polo - Flughafen




Insel Tronchetto - Parken & Ferryboat


Interessant für Kurzreisende (evtl. auch Langzeitparker), die mit dem PKW unterwegs sind, dürften die Parkhäuser im Randbereich des Hafens, der Piazzale Roma und auf der Insel Tronchetto sein. War die Insel Tronchetto früher nur eine brachliegende, ebene Fläche, die auf diesem geräumten Platz Autofahrern die Möglichkeit bot, hier ihren Wagen abzustellen, so ist die Insel heute vorzüglich an die Verkehrsströme von Venedig angebunden. Auf der Insel befinden....

Weitere Informationen zur Insel Tronchetto in der Lagune von Venedig finden Sie hier....!


Abbildung: Venedig - Insel Tronchetto - Busparkplatz Insel Tronchetto

People Mover


Eine der neuesten Attraktionen der Stadt Venedig seit April 2010 ist der sogenannte People Mover. Der People Mover ist eine seilgezogene Kabinenbahn, die die Insel Tronchetto mit dem Piazzale Roma verbindet. Erbauer ist die Firma Doppelmayr Italia Srl., ein Tochterunternehmen des österreichischen Herstellers DCC Doppelmayr Cable Car GmbH & Co KG. Sie wurde 2006 von der örtlichen Straßen und Parkraumverwaltung Azienda Servizi Mobilità S.p.A. (ASM) beauftragt....

Weitere Informationen zum People Mover in Venedig finden Sie hier....!


Abbildung: Venedig - People Mover - Kabine



Seehafen Venedig


Das Hafengebiet von Venedig ist groß und teilweise unübersichtlich. Der Hafenbereich in Venedig gehört zum Sestiere Santa Croce. Das gesamte Gebiet wird seit Ende der 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts ständig erweitert und erneuert. Für den Touristen von Interesse sind insbesondere die Anlegestellen der Fährschiffe und der Kreuzfahrtschiffe - die Statione Marittima. Hier befinden sich mittlerweile drei Anlegstellen für Kreuzfahrtschiffe. Auch die Fähren der greichischen Reederei Minoan Lines legen hier an. Die Fähren von und nach Slowenien und Kroatien legen am Kai von San Basilio......

Weitere Informationen zum Seehafen von Venedig finden Sie hier....!


Abbildung: Venedig - Seehafen - Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe

Fotos Piazzale Roma



Schöne Kirchen Flughafen Marco Polo Sehenswertes Tiziano Vecellio Antonio Vivaldi Überblick Entdeckungsreise durch die Lagunenstadt Piazzale Roma Inseln der Lagune Giacomo Casanova Marco Polo Venedig Wolfgang Amadeus Mozart Markusplatz Bücher - Landkarten - Reiseführer Rialto Brücke Museen Palazzi Brücken Künstler Kirchen Insel Sant'Erasmo Insel San Pietro di Castello




- Anzeige -