Chiesa Santa Maria e Donato

Insel Murano - Chiesa Santa Maria e Donato Ostseite der Kirche






Überblick



Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die Kirche Santa Maria e Donato an der Fondamenta Giustiani auf der Insel Murano in der Lagune von Venedig. Erbaut wurde die Kirche bereits im 7. Jahrhundert mit einem sehenswerten byzantinischen Mosaik. In der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts wurde die Kirche neu gestaltet und etwa auch aus dieser Zeit stammt das wunderbare Fußbodenmosaik mit floralen Motiven. Sehenswert ist das Mosaik in der Apsis und die vergoldete Ikone des Heiligen Donatus im linken Seitenschiff.


Insel Murano - Chiesa Santa Maria e Donato Ansicht der Kirche von der Fondamenta Giustiani



Größere Kartenansicht



Geschichte


Eine der bekanntesten Kirchen der Insel Murano und darüber hinaus ist die Basilika di Santa Maria e Donato aus dem 12. Jahrhundert mit ihrem farbenprächtigen Mosaikboden aus dem Jahr 1140 und dem freistehenden viereckigen Campanile. Die Basilika war ehemals die Kathedrale der Bischöfe von Torcello und Murano. Die eigentliche Eingangsseite der Basilika ist der Ordnung entsprechend nach Westen ausgerichtet. Man wollte bei dieser direkt am Meer gelegenen Kirche weniger die Einheimischen beeindrucken als die anreisenden Gäste, die natürlich von der Seeseite, vom Osten her kamen. Daher ist diese Ostseite der Kirche, also der Chorbereich, die eigentliche Schauseite.


Insel Murano - Chiesa Santa Maria e Donato Ansicht der Kirche von der Fondamenta San Lorenzo

Gestaltung


Dieser Bau mit dem Namen „SS (Santi) Maria e Donato“, also wörtlich übersetzt „Die Heiligen Maria und Donatus“, ist einer der ältesten der ganzen Lagune. Er wurde bereits im 7. Jahrhundert errichtet, später im 9. und wieder im 12. Jahrhundert umgebaut und 1140 in der heutigen Form vollendet. Besonders der Chorbereich ist sehr repräsentativ gestaltet: Mit auffallenden weißen Säulen ist eine zweigeschossige Bogenkonstruktion errichtet worden. Im ersten Geschoss wird in der umlaufenden Galerie die Arkadengliederung des Erdgeschosses wiederholt.


Insel Murano - Chiesa Santa Maria e Donato Hauptportal auf der Westseite


Sehr ähnliche Bogenformen umlaufen in mehreren Etagen die gesamte Schauseite, entweder als begehbare Galerie oder als Fensterumrahmung oder als nur aufgeblendete Arkadenfolge. Berühmt ist der Innenraum der Basilika wegen seiner aufwändigen Fußbodenmosaike aus der Mitte des 12. Jahrhunderts. Das farbenfrohe Venedig hat auf diesem Gebiet sehr viel Sinn für feingliedrige Dekoration entwickelt. Die Halbkuppel des Apsisbereiches zeigt nach byzantinischem Vorbild genau wie in Torcello auf einem goldenen Mosaikgrund die einsame Gestalt der Maria. Die Kirche ist eine ältesten in der Lagune von Venedig.


Insel Murano - Chiesa Santa Maria e Donato

Kirche und Glockenturm


Die Kirche und der Glockenturm sind aus dunkelroten Backsteinen gebaut worden. Der Campanile mit einem quadratischen Grundriss steht einzeln und befindet sich direkt neben einem Kriegerdenkmal der Insel aus dem Jahr 1927. Der Haupteingang zur Kirche befindet sich im Westen. Im Inneren der Kirche befinden sich die Reliquien des heiligen Donato in einem Marmor-Sarkophag. Hinter dem Altar befinden sich vier Knochen in hängenden Drähten, bestehend aus mehr als einem Meter langen Rippen. Der Legende nach stammen diese Knochen von dem Drachen, den St. Donatus in Griechenland erschlagen hat. Es ist möglich, dass diese Knochen von ausgestorbenen großen Säugetieren aus dem Pleistozän stammen.


Insel Murano - Chiesa Santa Maria e Donato Campanile

Insel Murano


Das Zentrum der Glasherstellung in Venedig ist auch ansonsten sehr sehenswert und es lohnt sich, mal durch die Gassen der Insel zu streifen. Die Insel mit dem schönen Namen bietet mehr als nur Einblicke in die Werkstätten der Glasbläsereien. Kleine Kanäle, schöne Brücken und Häuser, einige alte Paläste und Villen, schöne Gärten und drei interessante Kirchen. Dazu noch das Museum Vetrario di Murano (Sammlung historischer Glaswaren) und noch einiges mehr....

Weitere Informationen zur Insel Murano in Venedig sehen Sie hier....!



Insel Murano Ansicht der zahlreichen Glasfabriken

Information:


Adresse:

Chiesa Santa Maria e Donato

Fondamenta Giustiani

Isola Murano - Venezia - Italy


Öffnungszeiten:

Werktags: 09.00 - 12.00 Uhr - 16.00 - 18.00 Uhr - im Winter nachmittags von 15.00 - 17.00 Uhr;

Heilige Messen:


Werktags um 18.30 Uhr;

Samstag: Vorabenmesse um 18.30 Uhr;
Sonntag: 10.30; 18.30 Uhr;



Quellenangabe:


Die Informationen zur Geschichte der Chiesa Santa Maria e Donato basieren in Teilen auf dem Artikel "Church of Santa Maria e San Donato" (Stand vom 22.08.2008) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.







Weitere Kirchen in Venedig:

Kirche Christo Re (Insel Sant'Erasmo)
Ex-Chiesa und Konvent Santa Teresa (Dorsoduro)
Kirche Santa Maria della Visitazione (Dorsoduro)
Ex-Chiesa Santa Lucia (Cannaregio)
Ex-Chiesa San Basilio (Dorsoduro)
Oratorio dei Crucifero (Cannaregio)
Chiesa Santa Maria dei Servi (Cannaregio)
Chiesa di San Bonaventura (Cannaregio)
Ex-Chiesa di San Leonardo (Cannaregio)
Kirche Santa Caterina (Insel Mazzorbo)
Kirche Santa Maria Valververde (Insel Mazzorbo)
Ex-Kloster Santa Chiara (Santa Croce)
Ex-Chiesa di San Apollinare (San Polo)
Chiesa San Giacomo di Rialto (San Polo)
Chiesa di Sant'Antonin (Castello)
Chiesa Santa Maria dei Derelitti (Castello)
Ex-Konvent Santo Sepolcro in Castello
Chiesa San Samuele (San Marco)
Ex-Chiesa Sant' Angelo degli Zoppi (San Marco)
Kapelle Oratorio dell'Annunciata (San Marco)
Ex-Chiesa di San Geminiano (San Marco)
Ex-Chiesa San Basso (San Marco)
Ex-Chiesa San Antonio di Castello (Castello)
Ex-Chiesa Santa Maria delle Vergini (Castello)
Chiesa Christo Re (Castello)
Ex-Chiesa Santa Maria del Pianto (Castello)
Kirchen auf der Insel Lido di Venezia
Kirchen auf der Insel Pellestrina




Bilder der Chiesa di Santa Maria e Donato




- Anzeige -










(C) Paul Sippel 2018 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken