Palazzo Dandolo

Venedig - Palazzo Dandolo (rotes Gebäude) Gesamtansicht der drei Häuser des Hotels Danieli






Übersicht



Der Palazzo Dandolo an der Riva degli Schiavoni ist heute die Heimat eines 5 Sterne Hotels - die des Hotel Danieli. In der Vergangenheit war der Palast einst die Heimat der Familie des Dogen Dandolo. Das Hauptgebäude - der ehemalige Palast - wurde einst im venezianisch-gotischen Stil errichtet. Das Palastgebäude stammt aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts. Im 16. Jahrhundert erwarb die Familie Gritti das Anwesen. Der Palast wurde im 19. Jahrhundert aufwendig renoviert und restauriert. Das Hotel Danieli gehört zu den ersten Adressen der Lagunenstadt Venedig.



Venedig - Palazzo Dandolo Hotel Danieli



Größere Kartenansicht



Terrazza Danieli


Die 5 Sterne-Unterkunft befindet sich nur wenige Schritte vom Markusplatz und der Basilika San Marco entfernt. Weiterhin befindet sich in der Nähe des Hotels Danieli der Dogenpalast und die Seufzerbrücke. Das prachtvoll ausgestattete Hotel läßt ein wenig die glanzvolle Vergangenheit der Serenissima erahnen. Vor dem Hotel lädt die Terrazza Danieli zum verweilen ein. Die Lage des Hotels an der Riva degli Schiavoni - eine breite und von den Venezianern gern genutzte Flaniermeile - darf man wohl getrost als einmalig bezeichnen.


Venedig - Palazzo Dandolo Hotel Danieli - Details der Fassade

Geschichte


Der Palazzo Dandolo wurde Anfang des 14. Jahrhunderts gebaut. Wer der Erbauer dieses Palastes war, konnte bis heute nicht endgültig geklärt werden. Wahrscheinlich war es ein Mitglied der Familie Dandolo oder sogar der Doge selbst. Es könnte sich hier um Andrea Dandolo handeln, der am 30. April 1306 geboren wurde und am 7. September 1354 starb. Sein Doganat übte er von 1343 bis 1354 aus. Die Familie Dandolo stellte insgesamt 4 Dogen. Das Haus wird in einigen mittelalterlichen Berichten von damaligen Zeitzeugen erwähnt im Zusammenhang mit der Funktion als Gästehaus der Republik Venedig. Die Lage des Palastes wird mit Calle delle Razze angegeben.


Venedig - Palazzo Dandolo Hotel Danieli

Wechselnde Besitzer


Der Palast ging von der Familie Dandolo ins Eigentum der Familie Gritti über. Ein Kaufvertrag aus dem Jahre 1536 dokumentiert diesen Wechsel. Nach den Dandolos und den Grittis kommen die Michiel, die Mocenigo und die Familie Bernardo als Besitzer des Hauses. Letztere Familie wurde Eigentümer durch Heirat bis etwa 1805, als die zweite Etage verkauft wurde, von der aus altem Adel stammende Dame Helen Michiel, der Witwe von Alvise Bernardo. Die zweite Etage erwarb eine Familie Dal Niel und diese wiederum überließ es ihrer Tochter Alfonsina Muzzarelli, die in der Lage war, im Jahre 1840 den ersten Stock von der edlen Filippo Nani, der Erbin der Familie Mocenigo dazuzukaufen.


Venedig - Palazzo Dandolo Detail der Fassade

Hotel Danieli


Später ging das gesamte Gebäude in das Eigentum ihrer Tochter Giuseppina Roux über. Danach wurde es in ein Hotel umgebaut (frühes 19. Jahrhundert) mit dem schönen Namen Danieli. Die bemerkenswerte gotische Tür auf der Calle delle Razze war ursprünglich der Haupteingang und diejenige, die zur Riva degli Schiavoni führt, ist nur geöffnet worden, um den Komfort der Hotelgäste sicherzustellen. Das wurde durch zwei Anbauten - jeweils zur linken und zur rechten Seite - erweitert, so dass der gesamte Komplex Platz bietet für 233 Zimmer, die luxeriös und typisch venezianisch eingerichtet sind.

Adresse:

HOTEL DANIELI

Riva degli Schiavoni 4196
30122 Venice, Italy


Telefon: +39 041 5226480
Fax: +39 041 5200208

Internet: www.danielihotelvenice.com/it



Venedig - Palazzo Dandolo Hotel Danieli

Quellenangabe:


Die Informationen zum Palazzo Dandolo basieren auf dem Artikel Palazzo Dandolo (Stand vom 09.03.2008) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.



Weitere Palazzi

Palazzo Vendramin - Calergi (Casino di Venezia)
Palazzo Cavalli-Franchetti (San Marco)
Palazzo Barbarigo della Terrazza (San Polo)
Palazzo Pisani Moretta (San Polo)
Palazzo Dario (Dorsoduro)
Palazzo Ca' Foscari (Dorsoduro - Universität Venedig)
Palazzo dei Camerlenghi (San Polo)
Palazzo Farsetti-Dandolo (San Marco)
Palazzo Loredan-Corner (San Marco)
Palazzo Grassi (San Marco)
Palazzo Corner della Ca'Granda (San Marco)
Palazzo Fontana Rezzonico (Cannaregio)
Palazzo Vendramin di Santa Fosca (Cannaregio)
Palazzo Grimani di San Luca (San Marco)
Museo di Palazzo Grimani (Castello)
Residenza d' Epoca Ca ' Favretto (Santa Croce)
Palazzo Ca' Corner della Regina (Santa Croce)
Palazzo Ca'Pesaro (Santa Croce)
Palazzo Balbi (Dorsoduro)
Palazzo Ca'Rezzonico (Dorsoduro)
Palazzo Moro a San Barnaba (Dorsoduro)
Palazzetto Stern (Dorsoduro)
Palazzo Foscarini (Dorsoduro)
Palazzo Gritti Morosini Badoer (Castello)
Casa d'Or (...einer der schönsten Paläste)
Fondaco dei Tedeschi (Einstige Deutsche Handelsniederlassung)
Fondaco dei Turchi (Einstige Türkische Handelsniederlassung)
Palazzo Ducale (Dogenpalast)
Palazzo Giustiniani Museum (Insel Murano)
Palazzo Soranzo und Palazzo Corner-Mocenigo (Campo San Polo)
Palazzo Barbarigo Nani Mocenigo (Dorsoduro)
Palazzo Malipiero-Capello (Campo San Samuele)
Palazzo Gritti Morosini Badoer (Campo Bandiera e Moro - Cannaregio)
Palazzo Correr (Cannaregio)
Palazzo Ca'Rezzonico (Museum)




Fotos Palazzo Dandolo








- Anzeige -








(C) Paul Sippel 2018 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken