Sie sind hier: Laguneninseln
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Insel Tronchetto Insel San Giorgio Maggiore Insel Giudecca Insel San Michele Insel Murano Insel Burano Insel Mazzorbo Insel Mazzorbetto Insel Torcello Insel Vignole Insel Sant'Erasmo Insel Lazzaretto Nuovo Insel Lazzaretto Vecchio Insel Certosa Insel Sant'Elena Insel San Servolo San Lazzaro degli Armeni Lido di Venezia Insel Pellestrina Insel San Pietro di Castello Halbinsel Cavallino-Treporti
Allgemein: Reisetipps Fluggastrechte Anreise mit dem Auto Gästebuch Kontakt Impressum Datenschutz Haftungsausschluss

Suchen nach:

Inseln der Lagune

Abbildung: Venedig - Insel Torcello - Blick über die Valli der Laguna Morta




Sehenswerte Inseln



Zahlreiche Inseln in der Lagune wetteifern um die Gunst der Besucher mit der größten Insel- der Haupstadt Venedig. Die Serenissima war nicht immer die Haupstadt von Venetien. In alten Zeiten war es einst Torcello, wurde um 639 sogar Bischofssitz. Es gab hier über 20 Kirchen, mehrere Häfen und Werften. Aber es gab auch Seuchen und Sturmfluten und schließlich versanken Teile der Insel in der Lagune. Weiterhin bekannt dürfte der Lido di Venezia sein, immerhin findet hier das alljährliche Internationale Filmfestival statt.

Venediginformationen: Bücher - Landkarten - Reiseführer

Abbildung: Venedig - Insel Torcello - Blick auf die Basilika Santa Maria Assunta


Größere Kartenansicht


Insel Giudecca


Schnell zu erreichen ist La Giudecca mit einigen interessanten Kirchenbauten. Die Insel Giudecca gehört verwaltungstechnisch zum Stadtteil Dorsoduro. Interessant sind die insgesamt insgesamt drei noch im Dienst befindlichen Kirchen der Insel, Le Zitelle, Santa Eufemia und Il Redentore. Die letztere hat der berühmteste Architekt Venedigs - Andrea Palladio - entworfen, wie schon 1566 die Kirche San Giorgio Maggiore auf der im Westen gelegenen Nachbarinsel.

Weitere Informationen zur Insel Giudecca in der Lagune von Venedig finden Sie hier....!

Abbildung: Venedig - Insel Giudecca - Casa dei tre oci - Haus mit den drei Augen




Glasherstellung


Auch von Murano haben Sie sicherlich schon einmal gehört. Meisterliche Kunst in der Glasherstellung seit dem frühen Mittelalter haben die Insel und ihre Handwerker in der ganzen Welt bekannt gemacht. San Michele (Insel der Toten) ist eine unbewohnte Insel im Norden von Venedig. Auf der Insel San Michele befindet sich der Friedhof von Venedig. Die Insel San Giorgio Maggiore bietet neben einem wunderschönen Kloster auch eine bemerkenswerte Aussicht vom Campanile der Kirche.

Abbildung: Insel Murano - Souvenirs - Auslage in Murano

Spitzen


Die Insel Giudecca ist bekannt für zwei sehenswerte Kirchen und ein Industriedenkmal. Vielen Frauen hingegen ist die Insel Burano bekannt, wo bis zum heutigen Tage die Spitzenerzeugung praktiziert wird. Vielen unbekannt dürfte hingegen die Nachbarinsel von Burano sein- Mazzorbo und die etwas größere, aber weniger bewohnte Insel Mazzorbetto. Weiterhin von Interesse sind die Inseln Certosa, Lazzaretto Nuovo, Le Vignole, Sant'Erasmo und die Insel San Francesco del Deserto, wo sich ein Franziskanerkloster befindet.


Abbildung: Venedig - Insel Burano - ...kleiner Kanal in Burano...

San Giorgio in Alga


Die Insel San Giorgio in Alga befindet sich in der Lagune von Venedig, etwa 1000 Meter südwestlich der Insel Giudecca. Es ist eine kleine Insel mit einer Gesamtfläche von etwa 1,5 Hektar und einem fast quadratischen Grundriss. San Giorgio in Alba ist von einer Ziegelmauer umgeben, die im nördlichen und westlichen Bereich nicht mehr vollständig erhalten ist. Auf der Insel befinden sich heute die Ruinen eines ehemaligen Klosters der Benediktiner, die hier um etwa 1000 das erste Gebäude errichteten. Der Name des Klosters geht auf die Gründung eines aus Spanien stammenden Eremiten zurück, der in der Mitte des 14. Jahrhunderts die Kongregation des Lorenzo in Alga di Venezia ins Leben rief. San Giorgio in Alga bedeutet wörtlich "Sankt Georg im Meergras".


Abbildung: Venedig - Isola San Giorgio in Alga - ...ehemalige Kloster- und Festungsinsel.... - Bildquelle: Wikipedia (Public domain)



Bild oben: Insel San Giorgio in Alga mit den Resten eines alten Klosters!


Das Kloster wurde von verschiedenen Orden genutzt und hatte Bestand vom Jahre 1000 - 1806, als durch die napoleonischen Edikte die Klöster aufgelöst und deren Eigentum an den Staat fiel. Von 1810 bis zum Zweiten Weltkrieg diente die Insel als Festungsanlage und die Kirche und das Klostergebäude als Steinbruch. Ein schwerer Brand im Jahr 1716 vernichtete große Teile der Klostergebäude und ein Erdbeben 1779 auch die noch übrig gebliebenen Gebäude. Nach dem Einmarsch Kaiser Napoleons in Venedig 1797 wird zwei Jahre später hier ein Gefängnis für politische Häftlinge eingerichtet. 1806 wird die Kirche zerstört und in dem Gefängnis ein Pulvermagazin eingerichtet.


Abbildung: Venedig - Isola San Giorgio in Alga - Wappen des Ordens der Kanoniker von San Giorgio in Alga um 1605 - Foto: Wikipedia (Public domain)


1848 versuchten die Österreicher von Fusina aus einen Aufstand in Venedig zu beenden, wurden aber bereits hier an der Insel gestoppt und verloren dabei zwei Schiffe. Seit dem Zweiten Weltkrieg, als dort drei Luftabwehrkanonen stationiert waren, ist die Insel unbewohnt und gehört heute der Gemeinde von Venedig [1]. Auf einem Gemälde von Giacomo Guardi (1764 - 1835) sieht man eine wunderschöne Ansicht der Insel San Giorgio in Alga mit allen noch vorhandenen Gebäuden, wahrscheinlich entstanden vor dem Erdbeben von 1779. Giacomo Guardi war ein italienischer Maler, der zeitweilig in Venedig lebte und auch arbeitete. Er ist der Sohn des berühmten Malers Francesco Guardi (1678 - 1716), dessen romantisierende Veduten zu den schönsten Ansichten von Venedig gehören. Giacomo blieb allerdings Zeit seines Lebens im Schatten des Vaters.


Abbildung: Venedig - Isola San Giorgio in Alga - Bildquelle: Wikipedia (Public domain)

Überblick

Weitere Inseln

Weitere Inseln



Quellenverzeichnis:


1.: Informationen zur Insel San Giorgio in Alba basieren auf dem gleichnamigen Artikel aus der Wikipedia- zuletzt abgerufen am 30. Juni 2014!




Schöne Kirchen Flughafen Marco Polo Sehenswertes Tiziano Vecellio Antonio Vivaldi Überblick Entdeckungsreise durch die Lagunenstadt Piazzale Roma Inseln der Lagune Giacomo Casanova Marco Polo Venedig Wolfgang Amadeus Mozart Markusplatz Bücher - Landkarten - Reiseführer Rialto Brücke Museen Palazzi Brücken Künstler Kirchen Insel Sant'Erasmo Insel San Pietro di Castello




- Anzeige -