Sie sind hier: Startseite
Weiter zu: Überblick Künstler Kirchen Scuole Palazzi Museen Brücken Laguneninseln Links
Allgemein: Reisetipps Fluggastrechte Finanzrechner Anreise mit dem Auto Gästebuch Kontakt Impressum Datenschutz Haftungsausschluss

Suchen nach:

Anreise mit dem Auto

Abbildung: Venedig - Ponte della Libertà - Brücke für PKW und Bahn zum Centro Storico und zu den Parkplätzen auf der Insel Tronchetto




...eine Autoreise nach Venedig



Die wichtigsten Tipps

Venedig ist zu allen Jahreszeiten eines der beliebtesten europäischen Reiseziele - nicht nur für Romantiker, Verliebte oder Hochzeitspaare. Dazu tragen nicht nur die einzigartigen architektonischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten in der von zahlreichen Kanälen durchzogenen Altstadt bei, sondern auch die wunderschönen Strände am Lido und die traumhaften Laguneninseln die dem "terra ferma" genannten Festland vorgelagert sind. Venedig ist weltbekannt für seine vom Wasser der Lagune umspülte historische Altstadt, die mit ihren einzigartigen Adelspalästen und Baudenkmälern wie dem Markusdom, dem Dogenpalast und der Rialtobrücke eine einmalige Faszination vermittelt.

Abbildung: Venedig - Impressionen - Kanal in der Altstadt



Größere Kartenansicht



Obwohl heute weniger als ein Viertel der Venezianer in der historischen Altstadt leben, bezieht Venedig seine touristische Attraktivität vornehmlich von den hier versammelten Sehenswürdigkeiten. Bei einer Venedigreise sollten jedoch auch die idyllischen Kleinstädte und typischen Dörfer sowie die historischen Landsitze und Villen des Veneto besucht werden. Wer mit dem Auto nach Venedig kommt, sollte neben Führerschein und Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) auch eine Internationale Versicherungskarte (früher: "Grüne Karte") sowie einen Exemplar des Internationalen Unfallberichts mitführen, um für einen Unfall gerüstet zu sein.


Abbildung: Venedig - Brücke - Ponte della Libertà

Parken


Die Anreise mit dem Auto nach Venedig

Die meisten Touristen, die mit dem Auto nach Venedig reisen, reisen über die A 8 oder die A 9 an, die in den Münchener Stadtring (A 99) münden. Der Weg zur österreichischen Grenze führt über die A 93. Die weitere Strecke verläuft über die österreichischen Autobahnen A 12 und A 13. Auf italienischem Staatsgebiet beginnt die Reise ab dem Brenner auf der italienischen A 22, der bis Verona gefolgt werden kann. Ab Verona ist Venedig über Padua auf der italienischen A 4 zu erreichen. Da Venedig komplett autofrei ist, muss das Auto in einem der drei Parkhäuser an der Piazzale Roma abgestellt werden, wobei die Parkhäuser "Autorimessa Comunale" und "San Marco" Reservierungen entgegennehmen, während das Parkhaus "Sant'Andrea" Kurzzeitparkern vorbehalten ist.


Abbildung: Venedig - Piazzale Roma - Parkhaus San Marco

Parkhaus Tronchettot)


Eine Alternative ist das Parkhaus Tronchetto auf der Isola Nuova (auch Insel Tronchetto genannt), vom dem aus die Vaporetto-Linie Nr. 2 (Fahrplan) direkt in die historische Altstadt führt. Eine weitere Alternative ist die Nutzung eines Parkplatzes oder einer Parkgarage im Festlandsstadtteil Mestre. Kommt es zu einem selbstverursachten Unfallschaden am eigenen Fahrzeug, findet die Regulierung wie bei einem Unfall in Deutschland statt. Von einem deutschen Autofahrer verursachte Fremdschäden reguliert der deutsche Haftpflichtversicherer über seine italienische Korrespondenzversicherung zugunsten eines ausländischen Geschädigten. Dazu empfiehlt sich die Vorlage der Internationalen Versicherungskarte und das gemeinsame Ausfüllen des Internationalen Unfallberichts.


Abbildung: Venedig - Insel Tronchetto - Parkhaus auf der Insel Tronchetto - Tronchetto Parking


Ein fremdverursachter Unfallschaden mit einem deutschen Geschädigten wird über die deutsche Korrespondenzversicherung des italienischen Haftpflichtversicherers abgewickelt, bei dem das Schädigerfahrzeug versichert ist. Ein selbstverursachter Eigenschaden an einen in Deutschland vollkaskoversicherten Fahrzeugs wird nach den in Deutschland geltenden Regeln vom deutschen Vollkaskoversicherer abgewickelt. Auf der Haftpflichtebene existiert somit umfassender Auslandsschutz durch den jeweiligen deutschen Haftpflichtversicherer des Fahrzeugs. Bei Vollkaskoschäden besteht der in Deutschland abgeschlossene Versicherungsschutz auch im europäischen Ausland. Hier sollte die Möglichkeit einer Online-Schadensmeldung genutzt werden. Polizeiliches Unfallprotokoll, Schadensfotos und Schadensbelege sind baldmöglichst vorzulegen.


Wasserfahrzeuge


Unvergesslicher Urlaub in Venedig und im Veneto

Wer das historische Venedig entdecken will, ist auf Wasserfahrzeuge wie die berühmten Gondeln, Motorboot-Taxis und die Vaporetti angewiesen, die den öffentlichen Personenverkehr in der Altstadt bilden. So lassen sich die wichtigsten Attraktionen wie den Dogenpalast, den Patriarchenpalast und den Markusdom bequem erreichen. Bei Bootsfahrten auf dem Canal Grande lassen sich zahlreiche prächtige Adelspaläste erleben. Voe allem am Abend kann eine Fahrt mit dem Vaporetto sehr reizvoll sein. Mit dem Auto erreicht man die romantische Nachbarstadt Treviso.



Abbildung: Venedig - Wasserbus der Alilaguna

Weitere Informationen zur KFZ-Versicherung


Umfangreiche Informationen zum KFZ-Versicherungsschutz im Ausland bietet die AllSsecur Deutschland AG



Schöne Kirchen Flughafen Marco Polo Sehenswertes Tiziano Vecellio Antonio Vivaldi Überblick Entdeckungsreise durch die Lagunenstadt Piazzale Roma Inseln der Lagune Giacomo Casanova Marco Polo Venedig Wolfgang Amadeus Mozart Markusplatz Bücher - Landkarten - Reiseführer Rialto Brücke Museen Palazzi Brücken Künstler Kirchen Insel Sant'Erasmo Insel San Pietro di Castello




- Anzeige -






Gehe zu: Finanzrechner Gästebuch