Kirchen in Venedig Teil III

Venedig - Chiesa Sant'Elena

Fassade der Kirche Sant'Elena auf der gleichnamigen Insel




Überblick

Venedig - Insel San Michele

Kirche San Michele in Isola



Aus Gründen der Übersichtlichkeit habe ich mich entschlossen, die bisher hier auf dieser Website veröffentlichten Beiträge zu den kirchlichen Bauwerken der Stadt Venedig zu ordnen und in ein schneller auffindbares Verzeichnis zu bringen. So beginne ich hier mit der Aufteilung der Kirchen nach ihren Standorten, also den jeweiligen Sestieri (Stadtsechsteln), in denen sie beheimatet sind. Auch die religiösen Bauwerke auf den Inseln der Lagune von Venedig werden hier in diesen drei neuen Kategorien erfasst. Die große Anzahl der religiösen Gebäude - auch die, die nicht mehr benutzt werden - sollen hier auffindbar werden.

 

Größere Kartenansicht


Kirchen Teil III

Venedig - Chiesa Santa Maria dei Miracoli

Fassade


Jeder Stadtteil hat seine Hauptkirche und in jedem Stadtviertel (eigentlich Stadtsechstel) gibt es immer noch eine große Anzahl von religiösen Gebäuden, die einen Besuch wert sind. Auch die mittlerweile aufgelassenen Kirchen sind nach wie vor präsent. Sie wurden umgewandelt und dienen heute anderen Institutionen und Vereinigungen als Standorte. Einige sind in Museen (z.B. Gallerie dell'Accademia - Ex-Chiesa Santa Maria della Carità) umgewandelt worden, andere sind heute Konzertsäle wie z.B. die ehemalige Kirche San Vidal im Sestiere San Marco. Sehenswert sind die Kirchen Santa Maria dei Miracoli, der erste Renaissancebau in Venedig, die Kirche S.S. Geremia e Lucia, die gleich zwei Heiligen geweiht wurde, die Chiesa Santa Maria della Miserecordia mit dem Gebäude der berühmten Scuola Grande della Miserecordia, die Kirche S.S. Apostoli mit interessanten Gräbern im Kircheninneren und nicht zuletzt zwei der schönsten Kirchen in Venedig- Madonna dell'Orto und Sant'Alvise.


 

Kirchen in Cannaregio und Insel Sant'Elena

Venedig - Chiesa di San Giobbe

Ansicht vom Canale di Cannaregio


Auch die Chiesa San Giobbe, inmitten alter Klostergebäude mit sehenswertem Kreuzgang, Mitglied im Verbund Chorus Venezia, ist allein schon wegen der dort zu besichtigenden Kunstwerke eine gute Adresse. Auch die Kirchen der Inseln Sant'Elena, der Friedhofsinsel San Michele und der Insel San Pietro di Castello sind sehr interessant. Letztere war der ehemalige Wohnsitz der Patriarchen von Venedig.

In dieser Kategorie finden Sie einige der kirchlichen Bauwerke aus dem Sestiere Cannaregio, den Inseln Sant'Elena, San Michele und San Pietro di Castello (andere Kirchen in Venedig Teil II und Teil I).


 

Chiesa di San Bonaventura

Venedig - Chieas di San Bonaventura

Fassade der Kirche mit den Gebäuden eines Kinderkrankenhauses


Die Chiesa di San Bonaventura befindet sich im nördlichen Bereich des Sestiere Cannaregio an der Fondamenta dei Riformati. Der Name der Straße deutet schon auf die Gründer von Kirche und Kloster hin, deren Gebäude hier einstmals zu finden waren. Nur die Kirche ist erhalten geblieben und gehört heute zur Pfarrei St. Alvise. Die Kirche und das Kloster St. Bonaventura in Venedig wurden in den Jahren 1620 - 1623 errichtet. Die Gründer des Klosters waren die reformierten Franziskaner, die von der Insel San Francesco del Deserto stammten. Im Zuge der Säkularisation in Venedig wurde auch dieses Kloster 1803 geschlossen und im Jahr 1810 abgerissen.


 

Venedig - Chieas di San Bonaventura

Gebäude des Krankenhauses


1859 wurde der Komplex von der Gräfin Paolina Giustinian-Recanati erworben, die hier ein Kloster der barfüßigen Karmelitinnen (Convento di carmelitane scalze) errichten ließ. Die vorhandene Kirche wurde als Klosterkirche genutzt. In den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts wurde das Kloster in ein Kinderkrankenhaus umgewandelt. Zu diesem Zweck wurde die Kirche in das Gebäude des Krankenhauses integriert. Die ursprüngliche Fassade der Kirche ist bis heute erhalten. Die Klosterkirche besaß einst wertvolle Werke der Künstler Jacopo Tintoretto, Jacopo Bassano und das Gemälde St. Margareta von Cortona des venzianischen Malers Tiepolo. Heute befinden sich diese Kunstwerke in der Kirche San Michele auf der gleichnamigen Insel.


 

Chiesa di Santa Maria dei Servi (Venice)

Chiesa Santa Maria dei Servi in Venedig - Ruinen der Fassade und eines Portals der Kirche - eingebunden über Wikimedia Commons.


Chiesa Santa Maria dei Servi

Venedig - Chiesa Santa Maria dei Servi

Capella del Volto Santo (dei Lucchesi) - Ansicht vom Rio de Servi


Die Kirche Santa Maria dei Servi in Venedig befindet sich im Sestiere Cannaregio am Rio de Servi. Das katholische Gotteshaus ist über die Fondamenta Daniele Canal zu erreichen und liegt unweit des Campo Santa Fosca. Mitglieder des Ordens der Serviten gründeten bereits 1318 hier an dieser Stelle ein Kloster; die Kirche wurde im Jahr 1330 errichtet, allerdings ist es umstritten, zu welchem Zeitpunkt diese Kirche fertiggestellt war bzw. wann sie eingeweiht wurde. Die Serviten – eigentlich Ordo Servorum Mariae (Ordenskürzel: OSM) – sind ein katholischer Orden. Im Zuge der Säkularisation wurde die Kirche im Jahr 1815 teilweise abgerissen. Nach einer Zerstörung der Kirche (Brand?) im frühen sechzehnten Jahrhundert wurden Kirche und Klosterkomplex wieder aufgebaut.


 

Andrea Briosco (1470 - 1532)

Bronzeskulptur eines Schäfers mit Panflöte - Foto: Wikipedia (gemeinfrei)


Das Kircheninnere wurde u.a. von dem aus Triest stammenden und in Padua arbeitenden Bildhauer Andrea Briosco, genannt Il Riccio, mit Bronzereliefs ausgestattet. Themen dieser Reliefs waren Geschichten über die Entdeckung des Kreuzes, was den venetianischen Humanisten Girolamo Donà veranlaßte, beim Papst um einige Reliquien des Heiligen Kreuzes für diese Kirche zu bitten. Der einzige vollständig erhaltene Teil der ehemaligen Kirche Santa Maria dei Servi ist die Kapelle des Heiligen Antlitzes von Lucca, auch als Capella del Volto Santo (dei Lucchesi) bekannt. Die in ihrem Inneren noch mit Bildern der Väter der Kirche und den Symbolen der vier Evangelisten ausgeschmückte ursprüngliche Decke der Kapelle ist vermutlich das Werk des venezianischen Künstlers Nicolò Semitecolo (1353 - 1382), einem Maler der Frührenaissance.


 

Venedig - Chiesa Santa Maria dei Servi

Capella del Volto Santo (dei Lucchesi)


Im Jahr 1757 wurde für die Kirche eine Orgel in Auftrag gegeben, die von Don Antonio Barbini aus Murano gebaut werden sollte, der sich schon durch seine berühmten „Fabricator d'organi“ einen Namen gemacht hatte. Leider wurde die fertiggestellte Orgel nie in dieser Kirche eingebaut, da man wegen der bevorstehenden Ankunft der napoleonischen Truppen fürchtete, dieses Instrument alsbald wieder zu verlieren. Die Orgel, zwölf Fuß hoch, war noch in einwandfreiem Zustand, als der Erzpriester Lodovico da Camin der Kirche San Michele Arcangelo aus Caselle d'Altivole sie im Jahr 1812 kaufte. Um die alte Kirche ranken sich zahlreiche Geschichten, u.a. sollen die Templer, nach der Aufhebung des Ordens durch Papst Clemens V. am 22. März 1312 auf dem Konzil von Vienne, hier einen Teil ihrer Schätze versteckt haben [1].


 

Kirchliche Bauwerke

Santa Maria Assunta Die Jesuitenkirche Santa Maria Assunta wurde zwischen 1715 und 1729 an der Stelle der um 1150 gegründeten Kirche S. Maria dei Crociferi (Kreuzträger) erbaut. Die Jesuiten erwarben den klösterlichen...

Chiesa S.S. Apostoli Die Chiesa S.S. Apostoli befindet sich im Stadtteil Cannaregio in Venedig. Sie liegt an einem kleinen aber dennoch schönen Platz mit einem empfehlenswerten Restaurant. Die von außen mit einer Backs...

Chiesa Madonna dell'Orto Eine der schönsten Kirchen in Venedig ist die Chiesa Madonna dell'Orto an der gleichnamigen Fondamenta. Sie befindet sich im nördlichen Teil der Stadt im Sestiere Cannaregio. Die Kirche ist...

Chiesa delle Cappuccine Ein wenig versteckt liegt die kleine Kirche der Kapuzinerinnen. Sie befindet sich an der Fondamenta de le Capuzine im Stadtsechstel Cannaregio in Venedig. In der näheren Nachbarschaft liegt die K...

Chiesa Santa Maria di Nazareth Die erste Kirche bei einer Fahrt über den Canal Grande aus der Richtung Piazzale Roma kommend ist die auf der linken Seite zu sehende sogenannte Scalzi Kirche. Die Kirche liegt direkt neben dem B...

Chiesa San Michele Die Isola San Michele wurde im Jahre 1837 mit der nahe liegenden Insel San Cristoforo delle Pace vereint und beherbergt heute den rechteckigen von einer Backsteinmauer umgebenen Friedhof. Scheinbar...

Insel San Pietro di Castello Von der Riva San Biagio über die Via Guiseppe Garibaldi führt mich der Weg zur Basilika San Pietro di Castello in Richtung Isola San Pietro. Weiter über die Fondamenta Sant'Anna, an deren Ende ei...

Santa Maria Maddalena Die Chiesa Santa Maria Maddalena, von den Venezianern auch häufig La Maddalena genannt, ist eine katholische Kirche in Venedig. Sie befindet sich im Sestiere Cannaregio am gleichnamigen Campo in ...

Chiesa San Marcuola Die Chiesa San Marcuola ist eine katholische Kirche in Venedig. Die Kirche ist den Heiligen Hermagoras und Fortunatus geweiht. Sie befindet sich im Sestiere Cannaregio. Die Kirche liegt am Canal ...

Chiesa di San Canciano Die Chiesa di San Canciano, auch San Canzian genannt, ist eine katholische Kirche im Sestiere Cannaregio in Venedig. Sie liegt am Campiello San Canciano und nordwestlich der Chiesa Santa Maria de...

Chiesa della Misericordia Die Chiesa Santa Maria della Misericordia (italienisch: Santa Maria dell'Abbazia della Misericordia) am gleichnamigen Campo ist eine ehemalige katholische Kirche im Sestiere Cannaregio in Venedig...

Kirchliche Bauwerke

S.S. Geremia und Lucia Die Chiesa dei Santi Geremia e Lucia liegt im Stadtviertel Cannaregio und zwar an der Einmündung zum gleichnamigen Kanal. Vom Canal Grande ist die wunderschöne Apsis der Kirche zu sehen. Vor der Ki...

Santa Maria dei Miracoli Der erste Renaissancebau in Venedig ist die Kirche Santa Maria dei Miracoli. Gebaut wurde sie zwischen 1481 - 1489 von Pietro Lombardo und gilt als das Hauptwerk des Künstlers. Die Kirche ist ein l...

Chiesa di San Giobbe Die Chiesa di San Giobbe (Kirche von St. Hiob) in der Lagunenstadt Venedig liegt im Stadtteil Cannaregio etwas zurückversetzt von dem geschäftigen Treiben am Canale di Cannaregio, der Lebensader ...

Ex-Chiesa di Santa Caterina Die Chiesa di Santa Caterina ist eine aufgelassene, ehemalige katholische Kirche in Venedig im Sestiere Cannaregio. Entdeckt habe ich diese Kirche eher zufällig, als ich auf der Suche nach dem al...

Chiesa Sant'Elena Die Chiesa Sant'Elena befindet sich im Südosten der Stadt Venedig auf einer kleinen Insel gleichen Namens. Die Insel Sant'Elena liegt im Südosten des Sestiere Castello. Sie ist mit Venedig durch ...

Chiesa San Girolamo Die Chiesa San Girolamo in Venedig befindet sich im Sestiere Cannaregio an der gleichnamigen Fondamenta am Rio San Girolamo. Es handelt sich um eine katholische Kirche in Venedig, Italien, die de...

Chiesa di Sant'Alvise Die Chiesa Sant'Alvise ist eine katholische Kirche im Sestiere Cannaregio in Venedig. Sie befindet sich am Campo Sant'Alvise im nördlichsten Bereich des Stadtviertels von Cannaregio. Die Fassade ...

Chiesa di Santa Fosca Die Chiesa Santa Fosca ist eine katholische Kirche in Venedig. Sie befindet sich im Sestiere Cannaregio am gleichnamigen Campo. Die Kirche gehört zum Patriarchat von Venedig und ist Teil der Pfar...

Chiesa di San Felice Die Chiesa di San Felice (St. Felix) befindet sich im Sestiere Cannaregio in der Lagunenstadt Venedig in der Region Veneto- Norditalien. Die katholische Kirche gehört als Pfarrkirche zum Vikariat...

Chiesa di Santa Sofia Direkt an der Strada Nova auf der rechten Seite in Richtung Ferrovia (Bahnhof Santa Lucia) liegt die kleine Kirche Santa Sofia im Sestiere Cannaregio. Von der Straße aus kaum zu bemerken - ledigl...




Weitere Kirchen in Venedig:



Quellenangabe:


Die Informationen zur Geschichte der Chiesa Santa Maria dei Servi in Venedig im Sestiere Cannaregio basieren auf dem Artikel "Chiesa Santa Maria dei Servi (Venezia) - (Stand vom 19.10.2016) und stammen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


 

Fotos Kirchen in Venedig



Schöne Kirchen Flughafen Marco Polo Sehenswertes Tiziano Vecellio Antonio Vivaldi Überblick Entdeckungsreise durch die Lagunenstadt Piazzale Roma Inseln der Lagune Giacomo Casanova Marco Polo Venedig Wolfgang Amadeus Mozart Markusplatz Bücher - Landkarten - Reiseführer Rialto Brücke Museen Palazzi Brücken Künstler Kirchen Insel Sant'Erasmo Insel San Pietro di Castello




- Anzeige -