Ex-Chiesa di Santa Caterina

Venedig - Ex-Chiesa Santa Caterina

...an der Fondamenta Santa Caterina...




Überblick

Venedig - Sestiere Cannaregio

Calle Longa Santa Caterina



Die Chiesa di Santa Caterina ist eine aufgelassene, ehemalige katholische Kirche in Venedig im Sestiere Cannaregio. Entdeckt habe ich diese Kirche eher zufällig, als ich auf der Suche nach dem alten Wohn- und Geburtshaus des Malers Jacopo Robusti (Tintoretto) in dieser Gegend unterwegs war. Die Kirche liegt noch so, wie sie vor vielen Jahren verlassen wurde. Sie ist von außen kaum mehr erkennbar als Gotteshaus, wären da nicht vier noch intakte Maßwerkfenster, zwei Türen zur Kirche, eine Tür zur Sakristei und ein für Kirchen charakteristischer Dachaufbau mit einem großen Thermenfenster.

 


Geschichte

Venedig - Ex-Chiesa Santa Caterina

Front des Kirchengbäudes am Rio di Santa Caterina


Das Kirchengebäude befindet sich am Kanal Rio di Santa Caterina und wird heute als Objekt für Ausstellungen im Rahmen der Architektur Biennale Venedig genutzt. Das Gebäude wurde einst im Stil der venezianischen Gotik errichtet. Die Namenspatronin der Kirche war die heilige Katherina von Alexandria. Die Kirche Santa Caterina wurde einst von Mönchen des sogenannten Bußordens (Orden der Buße Christi) gegründet. Das Gelände, auf dem die Kirche und das Kloster errichtet werden sollte und das die Mönche erworben hatten, war so sumpfig, dass es schwierig wurde, die Fundamente zu setzen. Die Arbeiten in diesem Bereich begannen in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts.


 

Venedig - Ex-Chiesa Santa Caterina

...ehemalige Klostergebäude...


Die Mönche konnten wegen der Auflösung ihres Ordens im Jahre 1274 die Bauarbeiten nicht zu Ende bringen. Danach geriet das unfertige Gebäude in verschiedene Hände, bis ein wohlhabender Kaufmann es erwarb und dieser wiederum schenkte es einer Gruppe von Augustinerinnen, die den Bau 1287 fertigstellten und die Kirche der heiligen Katharina von Alexandria widmeten. Die Kirche wurde erst im fünfzehnten Jahrhundert vollständig fertiggestellt. Sankt Caterina wurde als einfache, dreischiffige Kirche im gotischen Stil erbaut.


 

Venedig - Ex-Chiesa Santa Caterina

Impressionen


Die Decke über dem Kirchengewölbe war dem Rumpf eines Schiffes nachempfunden, wie dies in den Kirchen von Santo Stefano (Sestiere San Marco) und San Giacomo dell' Orio auch der Fall ist. Leider wurde das Dach der Kirche im Jahr 1979 durch einen Brand zerstört. Die Kirche besaß einen schönen Chor, der von den Nonnen genutzt wurde. Anlässlich des Jahrestages der Heiligen Katharina kam der jeweils amtierende Doge zu Besuch, um hier das Fest der Dotti zu feiern. Die Kirche und das Kloster wurden durch die napoleonischen Edikte im Jahre 1806 aufgelöst.


 

Kunstwerke

Venedig - Ex-Chiesa Santa Caterina

Paolo Veronese (1528 - 1588) - Mystische Vermählung der Heiligen Katharina, 2. Drittel des 16. Jahrhunderts - Foto: Wikipedia (Public domain)


In der Kirche Santa Caterina gab es drei bedeutende Kunstwerke, die bis heute erhalten geblieben sind und an verschiedenen Standorten teilweise besichtigt werden können. Ein Gemälde zeigt Ausschnitte aus dem Leben der heiligen Katherina und stammt von Jacopo Robusti (Tintoretto), der es 1585 schuf. Es befindet sich heute im Palast des Patriarchen von Venedig am Markusplatz. Ein weiteres kostbbares Gemälde stammt vom Meister Paolo Veronese (1528 - 1588) und zeigt die mystische Hochzeit der heiligen Katherina. Dieses befindet sich heute im Museum Gallerie dell'Accademia in Dorsoduro. Ein weiteres Gemälde, das sich ebenfalls im Palast des Patriarchen von Venedig befindet, ist ein Werk von Jacopo Palma der Jüngere (auch Palma Giovane genannt - * um 1548 in Venedig; † 1628 ebenda). Es befaßt sich ebenfalls mit der Kirchenheiligen.


 

Kunstausstellung der Biennale von Venedig

Venedig - Ex-Chiesa Santa Caterina

...das Kircheninnere von Santa Caterina zur Zeit einer Ausstellung des Künstlers Grisha Bruskin - Foto: Wikipedia (Public domain)


Im Rahmen der Begleitveranstaltungen des LVI auf der Internationalen Kunstausstellung der Biennale von Venedig wird die Kirche mit dem Projekt "Eine archäologische Kollektion" von Grisha Bruskin in der Zeit vom 07. Mai - 22. November 2015 geöffnet sein. Der Künstler hatte vor ein paar Jahren einige überlebensgroße Statuen geschaffen und auf dem Land in der Toskana begraben, in der Nähe einer Nekropole. Diese wurden wie bei einer echten archäologischen Ausgrabung wieder ans Licht gebracht und in der Kirche Santa Caterina im Zusammenhang mit diesem Kunst-Projekt der Öffentlichkeit präsentiert.


 

Gedenktafel

Venedig - Ex-Chiesa Santa Caterina

Gedenktafel


Im Eingang zum ehemaligen Kloster des Ordens der Augustinerinnen - heute ein Lyzeum - ist eine große Gedenktafel mit lateinischer Inschrift angebracht. Übersetzt lautet die Inschrift folgendermaßen:

Für Napoleon I.

den Kaiser der Franzosen und König Italiens

ebenso für Prinz Eugène Napoleon

Napoleons I. Adoptivsohn, Vizekönig Italiens,

weil jener (Napoleon) verfügt hat, den Venezianern aus der königlichen Kasse ein Haus für die Erziehung und Unterrichtung der Jugend zu errichten und zur Verfügung zu halten (gemeint ist dieses Haus),

dieser (Eugène) aber diesen Auftrag auszuführen befohlen hat und

unter gehorsamem und sorgfältigstem Drängen des Ritters Marcus Serbellonius, des Praefekten der adriatischen Provinz,

im Jahre 1807

mit äußerster Schnelligkeit zu Ende gebracht hat

als Denkmal der Ehre und des Ruhmes


 

Chiesa della Madonna dell'Orto

Venedig - Chiesa della Madonna dell'Orto

Blick auf Kreuzgang und Campanile


Eine der schönsten Kirchen in Venedig ist die Chiesa della Madonna dell'Orto an der gleichnamigen Fondamenta. Sie befindet sich im nördlichen Teil der Stadt im Sestiere Cannaregio. Die Kirche ist aufgrund ihres markanten Turmes weithin in der Lagune erkennbar. Zu erreichen ist diese Sehenswürdigkeit mit dem Vaporetto der Linien 41/51 von der Haltestelle Madonna dell'Orto aus, über den Campiello Piave und dessen Verlängerung Calle Largo Piave bis zur Fondamenta Madonna dell'Orto, hier wendet man sich nach links und erreicht unmittelbar den Kirchenvorplatz....

Weitere Informationen zur Kirche Madonna dell'Orto in Venedig im Sestiere Cannaregio finden Sie hier....!



 

Weitere Kirchen in Venedig:



Quellenangabe:


Die Informationen zur Geschichte der Chiesa di Santa Caterina basieren auf dem Artikel "Chiesa di Santa Caterina (Venezia) - (Stand vom 28.12.2012) und stammen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der GNU-Lizenz [34 KB] für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


 

Fotos der Kirche Santa Caterina





Schöne Kirchen Flughafen Marco Polo Sehenswertes Tiziano Vecellio Antonio Vivaldi Überblick Entdeckungsreise durch die Lagunenstadt Piazzale Roma Inseln der Lagune Giacomo Casanova Marco Polo Venedig Wolfgang Amadeus Mozart Markusplatz Bücher - Landkarten - Reiseführer Rialto Brücke Museen Palazzi Brücken Künstler Kirchen Insel Sant'Erasmo Insel San Pietro di Castello




- Anzeige -