Chiesa Sant'Elena

Venedig - Chiesa Sant'Elena

Fassade der Kirche Sant'Elena auf der gleichnamigen Insel




Überblick

Venedig - Chiesa Sant'Elena

Kirchenportal mit Lünette der Kirche Sant'Elena



Die Chiesa Sant'Elena befindet sich im Südosten der Stadt Venedig auf einer kleinen Insel gleichen Namens. Die Insel Sant'Elena liegt im Südosten des Sestiere Castello. Sie ist mit Venedig durch drei Brücken verbunden. Früher endete die Stadt im Bereich des alten Klosters San Antonio, zu dem auch die gleichnamige Klosterkirche gehörte. Auf einem alten Stich ist das Kloster mit Kirche und großem, umzäunten Klostergarten zu sehen, an dessem östlichen Rand sich noch einige Häuser direkt an der Lagune befanden. Heute sind hier die Giardini Pubblici und das Gelände der Biennale zu finden.



 

Größere Kartenansicht


Kirche Sant'Elena

Venedig - Chiesa Sant'Elena

Eingangsbereich


In diesem Bereich des Sestiere Castello gab es vor 1797 eine Fülle von religiösen Gebäuden, die nach der Säkularisation und der damit verbundenen Aufhebung der Klöster und weiterem Eigentum der Kirche nicht mehr benötigt wurden. Um Platz für die Errichtung der Giardini Pubblici zu schaffen, wurde mindestens drei Kirchen abgerissen. Die Insel erhielt ihren Namen von der Kirche Sant'Elena Imperiatrice, die sich heute unmittelbar am Lagunenrand erhebt. Geweiht ist die Kirche der heiligen Helena, der Mutter des römischen Kaisers Konstantin. Eigentlich hieß sie Flavia Julia Helena Augusta und wurde etwa um 248/250 in Drepanon, heute Karamürsel, in Bithynien (am Bosporus - Türkei) geboren. Sie verstarb vermutlich am 18. August um 330 in Nikomedia (Bithynien), heute Izmit (Türkei).


 

Geschichte

Venedig - Chiesa Sant'Elena

...schöner Kreuzgang des ehemaligen Klosters...


Die im gotischen Stil errichtete Kirche stammt aus dem 15. Jahrhundert, sie soll anlässlich der Überführung einiger Reliquien der Heiligen Helena aus dem Orient nach Venedig errichtet worden sein. In einigen Reiseführern ist zu lesen, dass hier in dieser Kirche (Sant'Elena) die Gebeine der Kaiserin Helena ruhen. Das kann nicht ganz richtig sein, denn das, was nach der Auffindung und anschließendem Transport nach Italien vom Leichnam übrig blieb, wurde in Rom in der Kirche Santa Maria in Aracoeli (ara coeli=Himmelsaltar) beigesetzt.


 

Kloster

Venedig - Insel Sant'Elena

Ehemaliges Kloster und Kirche Sant'Elena (Plan von 1573) - Bildquelle: Wikipedia (Public Domain)


Im Trierer Dom befindet sich das angebliche Helenahaupt, das Kaiser Karl IV. dem Trierer Erzbischof einst schenkte. Der Vorgängerbau der Kirche Sant'Elena soll eine Kapelle des Ordens der Augustiner gewesen sein, die hier ihr Kloster hatten. Um 1407 wurde wurde dieses Kloster durch päpstlichen Erlaß aufgelöst. Mönche aus Oliveto (Insel San Pietro), die danach das Kloster übernahmen, leisteten um das Jahr 1435 wertvolle Arbeiten, um die Kirche vor dem Verfall zu retten. Auf einigen Bildern von Künstlern des 18. Jahrhunderts sieht man die Kirche einsam am Rand der Lagune stehen.


 

Wiedereröffnung

Venedig - Chiesa Sant'Elena

Blick in das Kirchenschiff


Auch diese Kirche wurde ein Opfer der Säkularisation und schon im Jahre 1807 fanden hier die letzten religiösen Handlungen statt. Danach wurde die Kirche ihrer Einrichtung und der Religionsausübung dienenden Geräte entledigt. Teile der Gegenstände wurden verkauft- prägnante Bauteile wurden ausgebaut und in anderen Kirchen verwendet. Erst 1926 (1928?), nach dem die Kirche renoviert und teilrestauriert wurde, erfolgte die Wiedereröffnung als Gotteshaus. Zwischenzeitlich wurde auch der Ausbau der Insel Sant'Elena als Wohnviertel betrieben. In den 1950er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde der Campanile der Kirche Sant'Elena vollständig neu errichtet.



 

Venedig - Chiesa Sant'Elena

Lünette: Anbetung der heiligen Helena über dem Portal der Kirche


In der ersten Kapelle auf der rechten Seite sind die sterblichen Überreste (Reliquien) der Mutter von Kaiser Konstantin, der heiligen Helena zu finden. Über dem Eingangsportal von Sant'Elena befindet sich in einer Lünette eine Darstellung der Anbetung der Heiligen Helena aus dem 16. Jahrhundert durch den Commandante Vittore Cappello, der im Jahre 1467 im Kampf gegen die Türken gefallen ist. Dies ist ein Werk des Veroneser Bildhauers Antonio Rizzo. Heute wird die Kirche von den Dienern Marias verwaltet, Werke verschiedener Künstler lohnen jederzeit einen Besuch.


 

Insel Sant'Elena

Venedig - Insel Sant'Elena

Parco delle Rimembrance


Für mich ist es einer der schönsten Ausflüge und Besichtigungen, nachdem ich auch das Kircheninnere gesehen habe. Die Vaporettos der ACTV Linien 41 + 51 bringen Sie zur Vaporetto Haltestelle Sant'Elena. Von dort wandern Sie geradeaus durch den Parco delle Rimembrance zur Viale IV. Novembre und biegen hier rechts ab und kurz danach links in die Viale Piave. Nehmen Sie die zweite Brücke zur rechten und laufen Sie durch die Viale Sant'Elena zum Campo della Chiesa. Die erste Brücke führt zum Komplex der Gebäude des "Collegio di Francesco Morosini" der Marine.

Weitere Informationen zur Insel Sant'Elena in Venedig im Sestiere Castello finden Sie hier....!


 

Besichtigung

Venedig - Chiesa Sant'Elena

...das ehemalige Klostergebäude...


Die Kirche Sant'Elena ist vor kurzem restauriert worden und ist für Besucher nur von 17.00 - 19.00 Uhr geöffnet. Links von der Kirche liegt das ehemalige Kloster mit den sichtbaren Resten des aus dem fünfzehnten Jahrhundert stammenden Kreuzganges. Nach der Besichtigung können Sie den Parco delle Rimembranze erkunden und das Viertel von Sant'Elena in Augenschein nehmen. Hier ist es ruhig, im schönen Park - besonders im Herbst - kann man sich ausruhen oder ein wenig flanieren, es gibt ein Bistro in Parknähe.

Gottesdienst Samstag: 18.00 Uhr - Sonntags: 10.00; 11.15 Uhr - Werktags: 18.00 Uhr;


 

Fotos der Chiesa Sant'Elena



Schöne Kirchen Flughafen Marco Polo Sehenswertes Tiziano Vecellio Antonio Vivaldi Überblick Entdeckungsreise durch die Lagunenstadt Piazzale Roma Inseln der Lagune Giacomo Casanova Marco Polo Venedig Wolfgang Amadeus Mozart Markusplatz Bücher - Landkarten - Reiseführer Rialto Brücke Museen Palazzi Brücken Künstler Kirchen Insel Sant'Erasmo Insel San Pietro di Castello




- Anzeige -