Venedig

Venedig - Impressionen von Canal Grande

Blickachse bis zur Salutekirche



Venedig - Stadt in der Lagune






Willkommen

Venedig - Palazzo Grassi

...am Campo San Samuele



Herzlich willkommen auf meiner Informationsseite zur Lagunenstadt Venedig. Die Stadt und das gesamte Umfeld haben viel zu bieten: Venedigs Kanäle - bis heute geheimnisvolle Wasserwege; die einzelnen Stadtviertel (eigentlich müsste man Stadtsechstel sagen) - jedes Sestiere hat seine Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten. Sodann der Dogenpalast und der Markusdom, die das weltliche und geistliche Zentrum Venedigs bildeten. Noch heute streben die Besucher zuerst einen Besuch dieser zwei Meisterwerke der Architektur an. Dann der Markusplatz- jeder will ihn sehen, erfahren und erleben. Diese Stadt war die Geburts- und Heimatstadt vieler Künstler, Handwerker, Poeten und Komponisten.


 
Amazon Launchpad Store

Künstler und Poeten

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791)

Detail eines Portraits von W.A. Mozart von Joseph Lange - Bildquelle: Wikipedia (Public Domain)


Einer davon ist der Musiker Antonio Vivaldi, dem ich eine kleine Biografie gewidmet habe. Auch der "größte Verführer" aller Zeiten war hier zuhause: Giacomo Girolamo („Hieronymus“) Casanova. Das Goldene Zeitalter der venezianischen Malerei im 16. Jahrhundert brachte einen Künstler hervor, der auch heute noch durch sein Werk in aller Munde ist: Tiziano Vecellio (Tizian- 1477/1488 - 1576). Weiterhin ist ein berühmter Handels- und Weltreisender ein Sohn dieser Stadt gewesen: Marco Polo (1254 - 1324). Die Stadt Venedig ist das Ziel einer ehrgeizigen Konzertreise: Im Jahr 1771 - genauer gesagt am 11. Februar 1771 - trifft ein junger Mann in Begleitung seines Vaters in der Lagunenstadt ein. Sie kommen gerade aus Padua und nehmen ihre Wohnung in einem alten Palast ein. Es ist Wolfgang Amadeus Mozart auf seiner ersten Reise nach Italien. Sein Vater Leopold Mozart arrangiert einige Konzertveranstaltungen in der Stadt...!


 

Venedig - Markusplatz

Alte Prokuratien


Napoleon Bonaparte
bezeichnete 1797 den Markusplatz als den "schönsten Festsaal Europas". Elf Jahre zuvor besuchte ein Italienreisender die Stadt....

"So stand es denn im Buche des Schicksals auf meinem Blatte geschrieben, daß ich 1786 den achtundzwanzigsten September, abends, nach unserer Uhr um fünfe, Venedig zum erstenmal, aus der Brenta in die Lagunen einfahrend, erblicken und bald darauf diese wunderbare Inselstadt, diese Biberrepublik betreten und besuchen sollte. So ist denn auch, Gott sei Dank, Venedig mir kein bloßes Wort mehr, kein hohler Name, der mich so oft, mich, den Todfeind von Wortschällen, geängstiget hat..."

Dieser Besucher war kein geringerer als der deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe.

Quellennachweis: Zeno.org - Meine Bibliothek



 

Wahlspruch

Venedig - Sestiere San Marco

...Exklusivität pur...in der Calle Largo 22 Marzo....


Die reiche Geschichte der Stadt ist nur ein kleiner Teil dessen, was man in Venedig sehen, erforschen und erleben kann...! Sicherlich kennen Sie den Wahlspruch "Neapel sehen und sterben", der während der Italienreise von Johann Wofgang von Goethe entstanden ist. Oft wird diese Aussage auch auf Venedig übertragen. Er entstammt den unzähligen Sehnsüchten und Wünschen vieler Menschen, die sich eine Reise nach Italien und in diese phantastische Stadt niemals hätten leisten können. Um so bildhafter war ihre Phantasie und ihre Vorstellungskraft. Begleiten sie mich auf einer Reise durch die Zeit und die Geschichte dieser immer noch lebendigen Stadt. Auch mir erging es ähnlich- schon vor langer Zeit hatte ich einen Besuch in "meiner" Traumstadt Venedig geplant und freute mich nun, diesen Traum verwirklichen zu können.

Das wichtigste für einen Aufenthalt in der Lagunenstadt ist der Flug und die Unterkunft. Ein günstiges Hotel in der Lagunenstadt finden Sie bei trivago.


 

Planung

Venedig - Park Papadopoli

...schöner Park in der Nähe der Piazzale Roma...


Bei meinem ersten Besuch der Lagunenstadt kam die Frage auf, wo fange ich an? Der Anflug auf den Flughafen Marco Polo erlöst mich von dieser Frage, denn nun sehe ich die Lagune in ihrer wirklichen Größe und die Stadt selbst, scheint mir, ist gar nicht so groß....! Nachdem ich im Hotel angekommen war, plante ich erstmals den Vor- und Nachmittag für einen Besuch des Centro Storico ein. Da ich im Vorort Mestre wohnte, benutzte ich den Bus, um zur Altstadt zu kommen. Der Bus brachte mich zur Piazzale Roma, einem zentralen Platz nur für Busse und Fußgänger. Am nächsten Kiosk kaufte ich mir einen Stadtplan und wandte mich dem Giardino Papadopoli zu, in dem ich meine erste Tour in Venedig begann......!

Begleiten Sie mich auf einer ersten Entdeckungsreise durch die Lagunenstadt....?

Venediginformationen:
Bücher - Landkarten - Reiseführer

Schöne Reiseziele in Europa und am Mittelmeer - Reise- und Urlaubsinformationen


 

Weitere Informationen:

Gästebuch Verehrte Besucher! Wenn Ihnen die Informationsseiten zur Stadt Venedig gefallen haben, wäre ich Ihnen für einen Eintrag in mein Gästebuch sehr dankbar. Für Anregungen, Verbesserungsvorschläge und...

Weitere Informationen:

Kontakt Ich danke Ihnen für das Interesse an meiner neuen Website mit Informationen zur Geschichte der Stadt Venedig und freue mich, dass Sie mit mir Kontakt aufnehmen möchten. Im modernen Medienzeitalter...



Benutzerdefinierte Suche




Letzte Änderung am Dienstag, 6. September 2016 um 22:44:12 Uhr.